18. September 2021

Warnung vor Onlineshop deluxemarkt.de

Der Online-Shop unter folgender Internetadresse

www.deluxemarkt.de

ist ein Fake!

Dies ist ein Fake-Shop. Alle Werkzeugartikel in diesem Onlineshop dienen nur als Lockmittel! Es werden keine Waren geliefert!

Die im Impressum angegebenen Daten wurden entweder frei erfunden oder gestohlen und werden auf dieser Seite für betrügerische Zwecke missbraucht!

Impressum des Fake-Shops:

DeluxeMarkt GmbH & Co. KG

Dostojewskistraße 15
65187 Wiesbaden
Deutschland


Telefon: 0611/4018560

Mail: info@deluxemarkt.de

Handelsregister: Amtsgericht Wiesbaden, HRA 5502

vertreten durch die geschäftsführende Gesellschafterin:
Deluxe Maschinenbau GmbH

diese vertreten durch ihren Geschäftsführer: Alberto Pfeiffer

Handelsregister der Komplementärin: Amtsgericht Wiesbaden, HRB 19284

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer(n): DE359116640

Achtung: Der Shop verschickt garantiert keine Waren!

Im Onlineshop deluxemarkt.de bestellt und bezahlt?

Wenn Sie im Shop deluxemarkt.de eine Bestellung aufgegeben haben und bereits bezahlt haben, rufen Sie bitte sofort bei Ihrer Bank an und versuchen Sie die Zahlung zu stoppen und zu stornieren! Sollten Sie Ihre Bank telefonisch nicht erreichen, senden Sie ein Fax.

Wichtig: Bestehen Sie auf die Stornierung einer noch nicht wertgestellten Zahlung!

Die wichtigsten Details zum Fake-Shop:

  • Bezahlung ist nur per Vorkasse möglich (Die Bezahlungsmethode PayPal und Kreditkarte werden nur aufgelistet, um seriös zu wirken)
  • Bekannte Bankverbindungen:

Inhaber: Nadja Geis
IBAN: DE20 3101 0833 9910 6216 11
BIC: SCFBDE33XXX

Weitere Bankkonten folgen.

Warum haben die Shops mehrere und unterschiedliche Bankverbindungen?

– Wenn eindeutige Betrugshinweise vorliegen, sperren die Banken das Konto des Betrügers. Das wissen die Serien-Betrüger, daher haben sie immer mindestens ein neues Bankkonto in der Hinterhand.

Wieso werden Fake-Shops nicht sofort offline genommen?

– Oft sind diese Onlineshops auf ausländische Servern gehostet. Bis eine Löschung erzwungen wurde, können einige Wochen vergehen. Es ist nicht auszuschließen, dass die Hoster mit den Betrügern unter einer Decke stecken. Manchmal werden die Shops auch selbst von den Betrügern vom Netz genommen, wenn bereits zu viele Meldungen zum Fakeshop vorliegen, sodass die Betrugsmasche unter der Webadresse nicht mehr funktioniert. Dann wird in der Regel unter einer neuen Web-Adresse der Shop online gestellt.

11 Gedanken zu “Warnung vor Onlineshop deluxemarkt.de

  1. Auch ich habe heute dort bestellen wollen und mich über Google Shopping von dem fast schon zu günstigen Preis der Maschine auf den Shop locken lassen. Die angegebene Hotline-Nummer existiert nicht, es gibt einen Hinweis oben auf der Seite, dass die Hotline außer Betrieb sei.

    Im Bestellprozess gab es nur die Möglichkeit, Vorkasse zu wählen. Ich hatte vorab Kreditkarte/PayPal gelesen. Auf eine Mail zur Änderung wurde mit einer scheinbar automatisch generierten Statusänderung auf den Status „Komplett in Rechnung gestellt.“ reagiert.

    Man möge auf folgendes „Geschäftskonto“ bezahlen, gern auch per Echtzeitüberweisung:

    Empfänger: Loredana Fabrizio
    IBAN: DE69 3101 0833 9910 6374 13
    BIC: SCFBDE33XXX

  2. Auch ich habe bei DELUXEMARKT eine Bestellung aufgegeben im Wert von 414,79€. Mir wurde ebenfalls eine Statusänderung auf den Status „Komplett in Rechnung gestellt“
    per Mail zugesandt. Zum Glück hatte ich mich noch vorher im Internet erkundigt und den Betrag nicht überwiesen.
    Bei mir lautete das „Geschäftskonto“
    Jana Seidenzahl
    IBAN: DE64 1001 1001 2629 0261 34
    BIC: NTSBDEB1XXX

  3. Selbe Masche, folgendes Konto:
    Empfänger: Matilda Carlotta
    IBAN: DE80 1001 1001 2628 2309 31
    BIC: NTSBDEB1XXX

    Kam mir alles etwas komisch vor und viel zu günstig… Gottseidank bin ich noch rechtzeitig auf diese Seite gestoßen. Danke!

  4. Die Webseite von Deluxmarkt versteckt sich übrigens hinter einem Proxy und ist nicht nachverfolgbar:
    de.hostadvice.com/tools/whois/#https://deluxemarkt.de

  5. Zum Glück bin ich vor Bezahlung auf diese Website gestoßen. Auf meiner heute erhaltenen Rechnung steht als Bankverbindung IBAN DE 33 1001 1001 2620 0264 50, Dora Culjak. Verwendungszweck 22958.
    Macht es Sinn damit zur Polizei zu gehen?

  6. Dann bin ich wohl nicht der einzige der solch einem Dreckspack auf den Leim geht.

    der Zahlungsstatus für Ihre Bestellung 22845 vom 20.08.2021 hat sich geändert!
    Die Bestellung hat jetzt den Zahlungsstatus: Komplett in Rechnung gestellt.

    Bitte überweisen Sie den in der Bestellbestätigung angegebenen Betrag auf unser Geschäftskonto.
    Für eine schnelle Bearbeitung gerne auch als Echtzeitüberweisung:

    Empfänger: Jana Seidenzahl
    IBAN: DE08 3101 0833 9910 6519 94
    BIC: SCFBDE33XXX

  7. Habe nach einem Geburtstagsgeschenk gesucht und bin auf diese Sebseite gestoßen.
    Habe bestellt aber irgendwie mit einem schlechten Gefühl. Dann kam diese Mail

    “ der Zahlungsstatus für Ihre Bestellung 22971 vom 23.08.2021 hat sich geändert!
    Die Bestellung hat jetzt den Zahlungsstatus: Komplett in Rechnung gestellt.

    Bitte überweisen Sie den in der Bestellbestätigung angegebenen Betrag auf unser Geschäftskonto.
    Für eine schnelle Bearbeitung gerne auch als Echtzeitüberweisung:

    Empfänger: Dora Culjak
    IBAN: DE33 1001 1001 2620 0264 50
    BIC: NTSBDEB1XXX
    Verwendungszweck: 22971

    Ein Privatkonto, bei einer Direktbank die sich auf die Kontoführung per Smartphone spezialisiert hat, für eine Firma ????
    Hatte jetzt erst recht ein seltsames Gefühl und bin dann auf diese Seite gestoßen.

    Gott sei Dank nicht bezahlt

  8. Hallo,
    ich wäre auch beinahe reingelegt worden.
    Aber die Hinweise waren eigentlich reichlich da……….wenn man genau hinschaut, sieht man, dass:
    – Zwei verschiedene Hotline-Nummern. Eine mit Wiesbadener Vorwahl und eine 800er Nummer??
    – Die Hotline-Nr. mit 0800- und dann 12345……. anfängt????? Sehr ungewöhnlich
    – Bei Bestellprozess blieb zum Schluss nur noch die Vorkasse??? Wieso das denn??
    – Eine Bestellbestätigung zu meiner E-Mail-Adresse hat zum Glück auch nicht geklappt.
    Dies alles hat nach Beendigung der Bestellung dazu geführt, dass ich mich entschieden habe, erst einmal kein Geld zu überweisen. AUF GAR KEINEN FALL.
    Ich wollte diese Gauner erstmal anrufen und fragen, wieso nur noch per Vorkasse??? Und siehe da!!!!! Keine der beiden Telefonnummer existieren…!!
    Dann war mir schon alles klar….
    Daraufhin habe ich d. Handelsregister in Wiesbaden angerufen und sie haben es mir bestätigt, dass es die Nummer gar nicht gibt.

    Ich habe mit etwas Glück und einer gesunder Portion Skepsis mein Geld gerettet.

    Gruß
    Shahd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.