21. Juni 2021

Warnung vor Onlineshop gartenbau-schuetz.de

Der Online-Shop unter folgender Internetadresse

www.gartenbau-schuetz.de

ist ein Fake!

Ein Onlineshop für Gartenbedarf.

Achtung: Fake-Shop! Es werden keine Waren geliefert! Hinter diesem Shop stecken Betrüger!

Impressum des Fake-Shops:

Gartencenter Schütz GmbH
Alexej-Leonow-Str. 2A
15236 Frankfurt (Oder)
Geschäftsführer der Gartencenter-Schütz GmbH: Frank Schütz, Walter Schütz

Telefon: +49 (0)335 868019 (Kosten sind abhängig von Ihrem Tarif)
Montag bis Freitag 10:00 - 18:00 Uhr
Mobil: +49 (0)15908502623 (Kosten sind abhängig von Ihrem Tarif)
Montag bis Freitag 10:00 - 18:00 Uhr
Fax: +49 (0)335 868019
E-Mail: hilfe@gartenbau-schuetz.de
Montag bis Samstag 09:00 - 19:00 Uhr
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE250317549
Eingetragen unter HRB 2969 FF beim Amtsgericht Frankfurt/Oder

Hinweis: Die im Impressum angegebenen Daten wurden entweder frei erfunden oder gestohlen und werden auf dieser Seite für betrügerische Zwecke missbraucht!

Hier sind Betrüger am Werk, die keine Waren liefern!

Im Onlineshop bestellt und bezahlt?

Wenn Sie im Shop gartenbau-schuetz.de eine Bestellung aufgegeben haben und bereits bezahlt haben, rufen Sie bitte sofort bei Ihrer Bank an und versuchen Sie die Zahlung zu stoppen und zu stornieren!

Wichtig: Bestehen Sie auf die Stornierung einer noch nicht wertgestellten Zahlung!

Erklärung: Eine Rückbuchung ist nicht möglich, aber die Stornierung vor Wertstellung hingegen schon! Bestehen Sie darauf und lassen Sie sich von Ihrer Bank nicht abwimmeln!

Das sollten Sie jetzt tun: Bitten Sie Ihre Bank sofort bei der Empfängerbank anzurufen und ein Fax zu senden. Sollte die Buchung noch nicht beim Empfänger gutgeschrieben worden sein, stehen die Chancen gut, dass die Überweisung gestoppt werden kann!

Gut zu wissen:

  • Sie brauchen von dem Kauf nicht zurückzutreten
  • Den Kontaktversuch zu den Betrügern bringt in der Regel nichts
  • Anzeige bei der Polizei kann inzwischen bequem online auf online-strafanzeige.de gestellt werden

Je kürzer Ihre Zahlung her ist, desto höher ist Ihre Chance, dass Sie Ihr Geld zurückerhalten!

Zahlung vor 48 Stunden:

Wenn Ihre Zahlung bereits 48 Stunden zurückliegt, sind Ihre Chancen gering, dass Sie Ihr Geld zurückbekommen. Ein Versuch ist es jedoch allemal wert.

Eine größere Chance haben Sie, wenn das Bankkonto des Betrügers bereits von diversen Meldungen anderer Geschädigten gesperrt wurde. Das Geld wird Ihnen in diesem Fall automatisch zurückgebucht.

Zahlung vor 24 Stunden

Sollten erst weniger als 24 Stunden vergangen sein, sind Ihre Chancen deutlich höher.

Die wichtigsten Details zum Fake-Shop:

  • Mehrere Bezahlarten werden angeboten, aber tatsächlich funktioniert nur Überweisung bzw. Vorkasse. (Dies ist offenbar so gewollt, da eine Auswahl von mehreren Zahlungsarten bei den Besuchern Seriosität erzeugen soll und gezahltes Geld per Überweisung schwieriger rückholbar ist.)
  • Bisher bekannte Bankverbindungen:

Empfänger: Garten Schuetz Online
IBAN: DE11 1001 1001 2623 7175 02
BIC: NTSBDEB1XXX
Bank: N26 Bank

Warum haben die Shops oft mehrere und unterschiedliche Bankverbindungen?

Die Banken sperren das Konto erst, sobald eindeutige Betrugshinweise vorliegen. Da es sich in der Regel um Serien-Betrüger handelt, haben sie meist mehrere Ersatz-Konten in der Hinterhand und können so ihre betrügerischen Aktivitäten weiter nachgehen.

Warum sind die Fake-Shops so lange online?

Die Webhoster der Fake-Shops sitzen meist alle im Ausland und sind schwierig, manchmal gar nicht erreichbar. Es ist möglich, dass die Hoster der Fake-Shops auf ahnungslos tun und mit den Shop-Betrügern unter einer Decke stecken!

20 Gedanken zu “Warnung vor Onlineshop gartenbau-schuetz.de

  1. Hallo,
    Ich bei Gartenbau schütz einen Grill gekauft. LEIDER BEZAHLT,
    Die Bankverbindung ist DE75 1001 1001 2622 2321 53
    Leider erst heute erfahren, dass die Firma gar nicht existiert

    1. So ging es mir auch. Ich habe ein Gewächshaus bei der Firma bestellt und nix erhalten, nicht Mal eine Antwort auf eine Email, welche deren E-Mail-Adresse auch auf einmal nicht mehr vorhanden ist. Habe auch gestern erst gelesen das es ein Fake ist und das nur, weil ich eine Telefon Nummer gesucht habe.
      Gartencenter Schütz GmbH
      Frank Schütz, Walter Schütz
      Alexej-Leonow-Str. 2A
      15236 Frankfurt (Oder)
      hilfe@gartenbau-schuetz.de
      B A N K V E R B I N D U N G
      (Kunden Schengen):
      Empfänger: Gartenbau Schuetz
      Okon
      IBAN: BE38 9740 4814 7072
      BIC: PESOBEB1
      Kunden-Nr.: 060564
      Bestell-Nr.: 74670
      Datum: 10.05.2021

  2. neue Bekannte Bankverbindung, da ich auch ein Opfer bin dieser Betrugsmasche:

    Gartenbau Bueno
    BIC: NTSBDEB1XXX
    IBAN: DE66100110012622172951

      1. Dieser würde ich mich gern anschließen. Gartenbänke bestellt, bezahlt, keine Ware erhalten. Als ich nach einer Telefonnummer gesucht habe und keine fand, stieß ich auf die Info über den Fakeshop. Geld weg (400 €)! Lohnt sich eine Anzeige? LG Susanne

  3. Wir haben einen Pool im Wert von knapp 1.000 Euro bestellt und auch schon bezahlt!
    Kann das sein, dass man das Geld gar nicht mehr sieht?

  4. Ja, ebenfalls. Meine Bank versucht jetzt ein Zurückholen der Überweisung gegen Gebühr. Erfolgschancen werden aber nicht genannt.
    Strafanzeige gestellt- vlt. sind es schon genug, das die Bank darauf aufmerksam geworden ist.
    Auch über 500 EUR.

  5. Ich habe einen gasgrill bestellt und bezahlt. Auf Mails keine Reaktion.
    Habe die Empfängerbank kontaktiert. Die haben mein Anliegen aufgenommen. Seitdem habe ich auch nichts mehr gehört.
    Hatte schon jemand mit der Bank Kontakt und hat was näheres gehört?

  6. ich bin auch darauf reingefallen, Gartenhaus bezahlt, Geld ist weg. Die Homepage sah sehr Echt aus, mit Steuernummer und Deutsche Bankverbindung. Sehr schnelle Lieferzeit angegeben, daher meine schnelle Überweisung.
    Rückholung des Geldes hat die Bank versucht jedoch nicht erfolgreich.
    Bin mal gespannt was die Strafanzeige bringt.

  7. Uns genau das selbe passiert gerade gelesen das die Firma fake ist, warten seit knapp andert halb Wochen auf unseren wassertank, natürlich im voraus bezahlt da alles so echt aussah. Versuchen das geld wieder zu bekommen, denke die Chancen sehen ehr schlecht aus. Ich wäre für eine sammel Klage, das das noch passiert, ist für viele eine Katastrophe.

  8. Bin am 7.05 auch reingefallen mit einem gewächshaus. Hat jemand eine sammelklage gestartet? Macht das überhaupt Sinn denke mal die Betrüger werden nicht auffindbar sein

  9. Hallo liebe Leidensgenossen!
    Wir sind auch auf den Shop reingefallen. Leider erst nach einer Woche bemerkt! Geld scheint weg zu sein. Bank konnte die Zahlung auch nicht zurückholen. Habe auch Anzeige erstattet. Habe mich sooooo drüber geärgert, weil ich sonst immer SO vorsichtig bin….aber selbst die IBAN war ja aus Deutschland. Eigentlich müsste man die Bank auch irgendwie zur Rechenschaft ziehen. Sammelklage hört sich gut an, wäre ich auch mit dabei! 😉

  10. Ich wurde auch um mein Geld betrogen, obwohl ich innerhalb von 12 Stunden eine Rücküberweisung veranlasst habe , erfolglos, Strafantrag gestellt.
    Mail an die Bank N 26 erfolglos, die Bank ist ein Pool für Fakeshops.
    Sammelklage wäre sicher sinnvoll

  11. Ich hatte ein Grillpavillon im Wert von 736,- € bestellt. Habe das Geld bereits am 11.05.2021 überwiesen und musste heute den Betrug feststellen.
    Würde mich gerne an einer Sammelklage beteiligen.

  12. Ebenfalls darauf reingefallen auf die Verbrecher, aber denke irgendwann kriegen die Trottel die Fessel an die Füsse. Hab Anzeige erstattet und die Bank kontaktiert….bisher nichts gehört….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.