25. Oktober 2020

Achtung vor Bitcoin-Trader Daily Profit – Abzocke im Namen der Höhle der Löwen

Der größte Deal in der Geschichte der „Höhle der Löwen” kann SIE in nur 7 Tagen (richtig) reich machen!“ – damit beginnt die miese Abzocke für einen “Bitcoin-Trader” namens Daily Profit. Die Betrüger werben nicht nur mit den Gesichtern der Jury-Mitgliedern, sondern machen auch vor gefälschten Erfahrungsberichten in deren Namen kein Halt!

„Der Daily Profit ist die beste Investition, die ich je getätigt habe! Allein in diesem Jahr ist das Geschäft um über 2.400 Prozent gewachsen. Und da ich die Plattform nutze, sind meine Gewinne aus dem Bitcoin-Handel mit dem virtuellen Autopiloten um 320 Prozent gestiegen.” – Georg Kofler
„Ich habe die Investition in den Daily Profit verpasst, da sich die Unternehmer für Georg Kofler entschieden haben. Aber ich habe als Benutzer der Plattform große Gewinne erwirtschaftet! Meine Rendite als Benutzer beträgt mehr als 630 Prozent, das ist viel mehr als alles, was ich hier in der „Höhle der Löwen” bisher verdient habe.” – Carsten Maschmeyer
„Ich bin von jemandem, der Bitcoin nur vom Hörensagen kannte, innerhalb von nur 3 Monaten zur Bitcoin-Multimillionärin geworden. Ich wünschte, ich hätte mehr Geld geboten, um in das Unternehmen zu investieren. Aber ich bin sehr froh, dass ich mich entschieden habe, das Produkt zu nutzen.” – Dagmar Wohrl
„Ich stehe noch immer unter Schock. Ich hatte live in der Sendung 250 € eingezahlt und schon nach 3 Minuten einen Gewinn von 73,18 € erzielt. Das ist die höchste und schnellste Rendite, die ich je binnen 3 Minuten erlebt habe. Die Sache ist in Ordnung.” – Frank Thelen
„Für mich hat der Daily Profit die Welt der Geldanlage revolutioniert. Ich habe mein normales Aktienportfolio fast vollständig zugunsten des Bitcoin-Handels aufgegeben. Mithilfe des Daily Profits lässt sich mehr Geld verdienen – schneller, leichter und ohne jegliche Vorkenntnisse über Bitcoin oder als Investor.” – Ralf Dümmel

ACHTUNG: Alle diese Erfahrungsberichte sind erstunken und erlogen!

Die Webseite der Zieladresse aus der E-Mail „https://crypto-report.world/crypto/de/cryptoreview/“ kann bei Laien tatsächlich den Eindruck erwecken auf eine erfolgversprechende Bitcoin-Strategie gestoßen zu sein. Es werden psychologische Tricks angewendet, um den Besucher dazu zu bewegen, die Mindesteinzahlung in Höhe von 250 € vorzunehmen.

Screenshot der Webseite

 

Zuständig für diese Betrugsmasche ist Dylan Whitehouse aus Wilmington (USA, nähe North Carolina). Warnungen vor diesem Betrüger sind auch außerhalb Deutschlands zu finden, wie z. B. auf seiner Profilseite von bbb.org – Profil von Dylan Whitehouse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.