5. März 2021

Warnung vor Onlineshop playuniverse24.com

Der Online-Shop unter folgender Internetadresse

www.playuniverse24.com

ist ein Fake!

Der Onlineshop bietet  alles was das Gamer-Herz höher schlagen lässt, aber auch hochwertige Kameras oder Haushaltsgeräte wie zum Beispiel Kaffeevollautomaten werden zu betrügerischen Zwecken verwendet, um ahnungslose Menschen hereinzulegen.

Achtung: Fake-Shop! Es werden keine Waren geliefert! Der Shop zielt nur auf eines ab: Betrug!

Impressum des Fake-Shops:

3XE GmbH

Ernst-Augustin-Straße 12
12489 Berlin
Deutschland

Telefon: 0049 151 717 640 05

Mail: info@playuniverse24.com

Geschäftsführer: Sarikaya Fadime, Sidoney Fifer

Marketingbeauftragter:
Sidoney Fifer
271-279 Elizabeth St
Sydney
New South Wales 2000

Hinweis: Die im Impressum angegebenen Daten wurden entweder frei erfunden oder gestohlen und werden auf dieser Seite für betrügerische Zwecke missbraucht!

In diesem Fall existiert tatsächlich eine Firma 3XE GmbH in Berlin (Gründung 14.05.2019) unter der angegebene Anschrift, scheint aber von den Betrügern offensichtlich gestohlen worden zu sein.

Achtung, hier sind Betrüger am Werk! Es werden keine Waren geliefert! 

In diesem Onlineshop bestellt und bezahlt?

Wenn Sie im Shop playuniverse24.com eine Bestellung aufgegeben haben und bereits bezahlt haben, rufen Sie bitte sofort bei Ihrer Bank an und versuchen Sie die Zahlung zu stoppen und zu stornieren!

Wichtig: Bestehen Sie auf die Stornierung einer noch nicht wertgestellten Zahlung!

Erklärung: Eine Rückbuchung ist nicht möglich, aber die Stornierung vor Wertstellung hingegen schon! Bestehen Sie darauf und lassen Sie sich von Ihrer Bank nicht vertrösten!

Das sollten Sie jetzt tun: Bitten Sie Ihre Bank sofort bei der Empfängerbank anzurufen und ein Fax zu senden. Sollte die Buchung noch nicht beim Empfänger gutgeschrieben worden sein, stehen die Chancen gut, dass die Überweisung gestoppt werden kann!

Gut zu wissen:

  • Sie brauchen von dem Kauf nicht zurückzutreten
  • Den Kontaktversuch zu den Betrügern sollten Sie generell vermeiden, zumal man sowiese vergeblich auf eine Antwort warten würde
  • Anzeige bei der Polizei kann inzwischen bequem online auf online-strafanzeige.de gestellt werden

 

Die wichtigsten Details zum Fake-Shop:

  • Mehrere Bezahlarten werden angeboten, aber tatsächlich funktioniert nur Vorkasse. (Dies ist offenbar so gewollt, da eine Auswahl von mehreren Zahlungsarten bei den Besuchern Seriosität erzeugen soll)
  • Bisher bekannte Bankverbindungen:

Empfänger: Playuniverse24

IBAN: IE70 PFSR 9910 7009 1085 50

BIC/SWIFT: PFSRIE21

 

Warum haben die Shops oft mehrere und unterschiedliche Bankverbindungen?

Die Banken sperren das Konto erst, sobald eindeutige Betrugshinweise vorliegen. Da es sich in der Regel um Serien-Betrüger handelt, haben sie meist mehrere Ersatz-Konten in der Hinterhand und können so ihre betrügerischen Aktivitäten weiter nachgehen.

Warum sind die Fake-Shops so lange online?

Die Webhoster der Fake-Shops sitzen meist alle im Ausland und sind vermutlich gewollt schwierig bis gar nicht erreichbar. Es ist möglich, dass die Hoster der Fake-Shops auf ahnungslos tun, evtl. sogar mit den Shop-Betrügern unter einer Decke stecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.