23. Mai 2022

Warnung vor Onlineshop varonet.de

Der Online-Shop unter folgender Internetadresse

www.varonet.de

ist ein Fake!

Dies ist ein Fake-Shop. Bitte bestellen Sie auf keinen Fall!

Warnung: Es werden keine Waren geliefert! Achtung vor diesem betrügerischen Webshop!

Die im Impressum angegebenen Daten wurden entweder frei erfunden oder gestohlen und werden auf dieser Seite für betrügerische Zwecke missbraucht!

Impressum des Fake-Shops:

Varonet GmbH & Co. KG

Berliner Allee 12
47906 Kempen
Deutschland

Telefon: 02152/157084

Mail: info@varonet.de

Handelsregister: Amtsgericht Kempen, HRA 3156

vertreten durch die geschäftsführende Gesellschafterin:
VARO Technik GmbH

diese vertreten durch ihren Geschäftsführer: Lukas Amuna

Handelsregister der Komplementärin: Amtsgericht Krefeld, HRB 9832

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer(n): DE225927324

Achtung: Der Shop verschickt garantiert keine Waren!

Im Onlineshop varonet.de bestellt?

Wenn Sie im Shop www.varonet.de eine Bestellung aufgegeben haben und bereits bezahlt haben, rufen Sie bitte sofort bei Ihrer Bank an und versuchen Sie die Zahlung zu stoppen und zu stornieren! Sollten Sie Ihre Bank telefonisch nicht erreichen, senden Sie ein Fax. Schauen Sie auf der Webseite Ihrer Bank auch nach einem Chat-Support.

Lassen Sie sich nicht abwimmeln. Die Bank sollte zumindest bei der Empfängerbank anrufen und die Stornierung versuchen.

Wichtig: Bestehen Sie unbedingt auf die Stornierung einer noch nicht wertgestellten Zahlung!

Die Stornierung Ihrer Überweisung ist möglich, wenn der Betrag beim Empfänger noch nicht gutgeschrieben wurde!

Eine Rückbuchung hingegen ist unmöglich, da die Bank erst die Bestätigung vom Inhaber bzw. Betrüger des Bankkontos einholen muss, bevor es Ihnen Ihr Geld wieder zurücküberweisen kann! Betrüger werden dies nicht tun.

Erfahrungen zum Fakeshop varonet.de

Diese werden unten am Ende der Seite in den Kommentaren gesammelt. Erfahrungen zu dem Fake-Onlineshop varonet.de bitte im Kommentarfeld schreiben.

Die wichtigsten Details zum Fake-Shop:

  • Bezahlung ist per Vorkasse möglich (Achtung Phishing-Versuch der Bankdaten mit Klarna!)
  • Angebote aus dem Shop werden derzeit unter „Google Shopping“ gelistet
  • Bekannte Bankverbindungen:

 

Inhaber: Deborah van Dam
IBAN: NL78 INGB 0424 0509 94
BIC: INGBNL2A

Weitere verwendete Bankkonten des Fake-Shops:

Folgt…

Oft gestellte Fragen

Warum haben die Shops mehrere und unterschiedliche Bankverbindungen?

– Erst wenn eindeutige Betrugshinweise vorliegen, sperrt die Bank das Konto des Betrügers. Die Serien-Betrüger sind darauf vorbereitet und haben daher immer mindestens ein neues Bankkonto in der Hinterhand, um ihre Betrugsmasche problemlos fortzuführen.

Warum werden Fake-Shops nicht sofort offline genommen?

– Oft sind diese Onlineshops auf ausländische Servern gehostet. Bis eine Löschung erzwungen wurde, können einige Wochen vergehen. Es ist nicht auszuschließen, dass die Hoster mit den Betrügern unter einer Decke stecken. Manchmal werden die Shops auch selbst von den Betrügern vom Netz genommen, wenn bereits zu viele Meldungen zum Fakeshop vorliegen, sodass die Betrugsmasche unter der Webadresse nicht mehr funktioniert. Dann wird in der Regel unter einer neuen Web-Adresse der Shop online weitergeführt.

Habe ich eine Chance mein Geld zurück zu erhalten?

– Ja! Wenn Sie innerhalb von 24 Stunden Ihre Überweisung storniert haben, steht die Chance gut, dass das Geld beim Betrüger noch nicht angekommen ist. Das bedeutet, die Bank überweist Ihnen Ihr Geld zurück. Die andere Chance besteht darin, dass das Bankkonto bereits bei der Bank von anderen Opfern gemeldet und daraufhin gesperrt wurde. In diesem Fall werden Sie ebenfalls Ihr Geld zurück erhalten.

90 Gedanken zu “Warnung vor Onlineshop varonet.de

  1. Zu weitere verwendete Bankkonten des Fake-Shops:
    Empfänger: Daniel Kuhlman
    IBAN: LT40 3250 0051 5403 4597
    BIC: REVOLT21XXX
    Verwendungszweck: J70M4V

    auf dieses Konto sollte ich im vorraus einen bestellten Drucker bezahlen.
    Zum Glück habe ich ihre Online Warnung gelesen und nicht bezahlt.

    1. Danke, für die Info , habe bereits auch bestellt bei Varonet. de, noch nicht bezahlt, auch dieselbe Kontodaten wie du oben geschrieben hast. Normalerweise muss man das Kontonummer sperren lassen. Vielen Dank noch mal

  2. Danke für solche Angaben Habe dort bei Varonet.de etwas auf Vorkasse bestellt aber noch nichts gezahlt es
    war ein purer Zufall das ich auf diese Seite gestoßen bin
    Danke da für

      1. Hallo,
        hier auch eine Kontonummer
        Empfänger: Katharina Wenker
        IBAN: DE78 3101 0833 9910 8643 28
        BIC: SCFBDE33XXX
        Verwendungszweck: DT6T86
        zudem ist das eine Russische Internet Seite und kann nicht von der Polizei abgestellt werden.

  3. Ihre Bestellung wird manuell geprüft.
    Sie erhalten innerhalb der nächsten 2-3 Werktagen
    eine weitere E-Mail mit den Zahlungsinformationen.
    Jeder Echter Shop schreibt nicht das deine Bestellung manuell geprüft wir
    sondern zeigen ihre Daten zur Zahlung mit auf der Seite an

  4. Der Status Ihrer Bestellung mit der Bestellnummer: ZCWRRT vom 25-11-2021 hat sich geändert.

    Der neue Status lautet nun Komplett in Rechnung gestellt.
    Bitte überweisen Sie den in der Bestellbestätigung
    angegebenen Betrag auf unser Geschäftskonto.

    Empfänger: Larissa Kissing
    IBAN: DE17 3101 0833 9910 7834 61
    BIC: SCFBDE33XXX
    Verwendungszweck: ZCWRRT

    Für eine schnelle Bearbeitung gerne auch als Echtzeitüberweisung.

  5. ich habe versucht über klarna zu bezahlen
    Leider habe ich zu spät diese Warnung gesehen
    Ich vermute das sie die daten fischen,ich hatte schon meine iban eingegeben dann ging es nicht mehr weiter
    Ich vermute das sie diese Daten jetzt als Kontodaten für andere Kunden benutzen werden
    Ich halte euch am laufenden

    1. Sie müssen sofort eine Anzeige bei der Polizei machen und den Beleg bei Klarna einreichen und beim Händler auch ab 12 Anzeigen aus derselben Region schaltet sich die Staatsanwaltschaft ein, dann sieht es für die Betrüger schlecht aus.
      Hab dasselbe Problem mit einem anderen Fakeshop gehabt, dachte immer Klarna ist wie Paypal aber weit gefehlt hatte sogar das Gefühl die Hänge da mit drin hatte damals eine PlayStation 4 Pro bestellt hat 6 Monate gedauert bis Sie mir dann endlich mein Geld zurück gegeben haben nach 100 Anrufen Drohungen von mir mit Rechtsanwalt und Staatsanwaltschaft und mit der eingereichten Anzeige wegen Betrug.
      Ich glaub die hatte keine Lust mehr auf Ärger mit mir.
      Hab jetzt gelernt ich kaufe nur mit Paypal Zahlung sonst verzichte ich, mit Paypal kann sowas niemals passieren.
      Deswegen bieten die Betrüger das auch nicht an.

  6. Ich habe auch bei Varonet einen Drucker gekauft.
    Ich wollte mich dann erkundigen wie es mit der Zahlung ist und konnte unter der Telefonnummer keinen erreichen bzw. diese Telefonnummer existiert nicht.

    Da habe ich nachgeforscht und bin auf einige Seiten gekommen mit Fake Shops.
    Heute kam wie auch schon oben beschrieben eine Email mit den Bankdaten:
    Paulina Katharina Strobl
    DE49 3101 0833 9910 7951 07
    BIC SCFBDE33xxx

    Ich habe nicht bezahlt. Das habe ich Euch zu verdanken. Vielen Dank für Eure Seite und den Kommentaren.

  7. Neues Konto am 01.12.2021 überwiesen.
    Empfänger: Marija Salmen
    IBAN: DE80 1005 0000 1071 5513 09
    Der Status Ihrer Bestellung mit der Bestellnummer: ZSHM42 vom 27-11-2021 hat sich geändert.
    Der neue Status lautet nun Zur Lieferung bereit.

  8. Der Status Ihrer Bestellung mit der Bestellnummer: KRU6AQ vom 14-12-2021 hat sich geändert.

    Der neue Status lautet nun Komplett in Rechnung gestellt.
    Bitte überweisen Sie den in der Bestellbestätigung
    angegebenen Betrag auf unser Geschäftskonto.

    Empfänger: Paulina Katharina Strobl
    IBAN: DE49 3101 0833 9910 7951 07
    BIC: SCFBDE33XXX
    Verwendungszweck: KRU6AQ

    Für eine schnelle Bearbeitung gerne auch als Echtzeitüberweisung.

    1. Guten Abend habe für mein engelkind ein ipad bestellt haben daa Geld überwiesen und beim anrufen gemerkt das die Nr nicht existiert. Habe heute Anzeige erstattet und meiner Bank ein Brief geschrieben und hoffe das sie mein Geld zurück holen können. Kann mein enkelkind wäre traurig ohne Geschenk. 😥😥😥😥

  9. Habe ein iPad gesucht und bin auf die varonet.de Seite gestoßen. Der hohe Discount beim Apple-Produkt, statt sonst mindestens 579, hier 462 inkl. Mehrwertsteuer, hat mich aber skeptisch gemacht. Daher gegoogelt und diese Seite gefunden – vielen Dank dafür!
    Besser dann doch beim stationären Handel kaufen, Geiz wird dann manchmal doch nicht geil… schöne Feiertage!

  10. Jetzt muss doch jeder wach werden wenn eine Firma:
    Varonet GmbH & Co. KG
    Berliner Allee 12
    47906 Kempen
    Deutschland
    den Rechnungsbetrag nach Spanien überwiesen werde will.

  11. Mir geht es wie meinen Vorschreibern, allerdings sollte man konsequent sein und auch eine Anzeige erstatten. Meine Rechnungsstellung steht noch aus…

  12. Name oder Firma:
    Paulina Katharina Strobel

    IBAN oder Konto:
    DE49 3101 0833 9910 7951 07

    BIC oder BLZ:
    SCFBDE33XXX

    fuck eyyy solche blöden wixxer

  13. Empfänger zu dem ich die Zahlung überweisen sollte:
    Sophie Richter
    IBAN: DE78 3101 0833 9910 7814 90
    BIC: SCFBDE33XXX
    Verwendungszweck: Y5NF2Q

  14. Hallo,
    ich bin auf diesem Fake Shop auch hereingefallen und könnte nur noch heulen, dass solche Leute so davon kommen. Habe am 20.12.2021 an dieser Dame Geld überwiesen und es kam bis heute keine Ware ;-( habe versucht dann dort anzurufen aber leider diese Nr. gibt es nicht, dann habe ich meine Bank kontaktiert und denen das geschildert und die meinten, dass das Geld bereits überwiesen worden ist und man da nichts mehr machen kann ;-( dann habe ich meine Rechtsschutzversicherung angerufen, die haben mir geraten zu einem Anwalt zu gehen und Anzeige zu erstatten. War dann heute am späten Nachmittag bei der Polizei und habe Anzeige erstattet und am 27.12.2021 einen Termin beim Anwalt. Hoffe das ich mein Geld zurückbekomme. Das Geld ist auf einer Santander Bank überwiesen worden. Ich habe dann bei der Santander Bank angerufen und denen das mitgeteilt und gebeten dieses Konto zu sperren, aber ich wurde abgewiesen ;-( krass, dass solche Betrüger damit durchkommen und die Leute, die ehrlich sind abgewiesen werden.

    Empfänger: Laura Schlößer
    IBAN: DE16 3101 0833 9910 8017 15
    BIC: SCFBDE33XXX
    Verwendungszweck: L4E1D7

    Hoffe das ich euch mit diesem Beitrag etwas weiter Helfen konnte und wir alle die davon betroffen sind das Geld zurück bekommen.

    Was ich gekauft habe, sollte ein Weihnachtsgeschenk für meinen Sohn werden ;-( und jetzt stehe ich ohne Geschenk da und könnte nur noch heulen ;-(

    1. Hallo Petra

      Bin ebenso Varonet am 19.12.2021 ins Netz gegangen. Und aktuell 332,31 € für den nicht erhaltenen Canon Drucker MF 742Cdw ärmer.
      Ich hoffe das die Strafanzeige bei der Polizei und letztendlich bei der Bank dieser Verbrecherfirma etwas bewirkt?

      Mit besten Grüßen

      Markus

  15. Empfänger: Nicole Enders
    IBAN: DE87 3101 0833 9910 7942 29
    BIC: SCFBDE33XXX
    Verwendungszweck: X0DITT

    Ich habe die Redflags leider auch übersehen und bin darauf herein gefallen.
    Danke für diese Seite, die ich leider erst endeckt hatte, als die Seite offline war. Anzeige ist gestellt.
    Ich bin ja mal gespannt, was und ob überhaupt etwas dabei heraus kommt. Von jetzt an ist das Thema Vorkasse bei solchen Schnellschüssen und unbekannten Shops bei mir tabu. Teures Lehrgeld. 🙁

  16. Danke für eure Warnung!
    Wollte etwas in diesen Shop kaufen aber mein Bauchgefühl .
    Diesen Leuten sollte man alles Pfänden, sogar die Unterhosen.
    Danke

  17. Danke für diese Ratschläge wollte mir mal etwas selber gönnen und habe gesehen das die Grafikkarte da etwas günstiger sind wollte schon bestellen und dann ist mir in den sinn gekommen erst mal nachzusehen was denn über diese seite erzählt wird wollte mir nämlich eine 3060 super kaufen diese ist normalerweise bei einem preis von ca 800-1300€ und dann bin ich auf diese seite gestoßen vielen lieben dank an alle die hier die leute informieren
    LG Kristofer
    Und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2022
    hoffentlich ohne solche Betrüger

  18. Trotz dieser vielen hilfreichen Kommentare scheint das Geschäft für VaroNet problemlos weiter zu laufen.
    Zur Zeit sind sie mit einem sehr attraktiven Angebot eines Kaffeevollautomaten unterwegs:
    Siemens EQ 6 plus S700 TE657M03DE Kaffeevollautomat Edelstahl für unter 600 Euro.

    Ich glaube, wenn man bei außergewöhnlichen „Schnäpchen“ ersteinmal nach Erfahrungen mit dem Anbieter sucht,
    kann man sich viel Ärger und Geld sparen.

    1. Hallo Klaus,

      darf ich fragen wann du den Kaffeevollautomaten in diesem Fake Shop gesehen hast? Welches Datum? Wichtig, brauche es für die Polizei 👮‍♂️ Danke für deine Hilfe.

      Liebe Grüße

      Petra

      1. Hallo Petra, im Moment haben die auch ein Ipad Mini 2021 für 362 Euro im Angebot. Bin auch reingefallen und habe es bestellt. Zum Glück habe ich es aber nicht bezahlt. Das war gestern.

        1. Hallo Susanne, ich finde es nicht normal das solche Betrüger immer weiter machen ;-( ich hoffe, dass die Polizei diese Betrüger bekommt und alle die Bezahlt haben ihr Geld zurückbekommen, so wie ich ;-( Ich leite alles an der Polizei weiter, ich versuche alles was ich machen kann mein Geld zurück zu bekommen.
          Also macht auch eine Anzeige und geht zur Polizei – Danke.
          Liebe Grüße
          Petra

  19. Ich war auf def suche nach einem 3D Drucker von Bresser, ein echtes „Schnäppchen“ 🧐 der Preis war mir etwas suspekt mit nur 328,-€ wo doch das günstigste Angebot doch bei 430,- € liegt. Das hat mich stutzig gemacht und so wollte ich mehr über den Shop erfahren und bin auf dieser Seite gelandet die meinen Verdacht bestätigt hat. Ich habe zu meinem Glück nichts bestellt.

  20. Mich hat Norton vor diesen „Shop“ gewarnt. Eine Fritz!Box 7950 ax für knapp über 200 € war auch zu günstig um war zu sein. Trotz Warnung habe ich den Kaufvorgang angelegt um zu sehen was an der Warnung war. Bei den Bezahlmöglichkeiten blieb nur Vorauszahlung übrig. Da war alles klar, ich habe den Kauf abgebrochen und bin mal hierher gegangen um zu sehen, was andere darüber schreiben,

    LG Thomas

  21. Wollte mir einen Teltonika Router Bestellen! Da die Firma in der Nähe ist und mir die Beschreibung etwas komisch vorkam, habe ich Angerufen! Die Nummer natürlich ungültig! Hoffe das die Geld überwiesen haben es zurück bekommen!

  22. Hallo. Wir hatten auch bestellt. Wie seid ihr mit der Stornierung vorgegangen. Wir haben noch keine Kontodaten erhalten. Vor 6 Tagen bestellt.
    Würde mich über eine Antwort von euch freuen.

  23. Noch ne Kontonummer:
    Der neue Status lautet nun Komplett in Rechnung gestellt.
    Bitte überweisen Sie den in der Bestellbestätigung
    angegebenen Betrag auf unser Geschäftskonto.
    Empfänger: Katharina Röpkes
    IBAN: DE88 1001 0010 0769 4171 30
    BIC: PBNKDEFF

    So gestelzt, wie das formuliert ist, kam es mir komisch vor, aber ich habe es geschluckt – am Ende muss ich sogar über meine Dummheit lachen. Bittere Erfahrung.

  24. Daniela U.: wenn Du „nur“ bestellt und nicht bezahlt hast, bist Du doch fein raus … Ich habe heute bei denen auch einen Kaffeeautomaten bestellt (zahlungsweise: Vorauskasse), da ich aber nach Bestellung keine Bestätigungsmail erhielt (wie üblich eigentlich…. ok, später im Spam gefunden) und die Nummer bei meinem Anruf dort unbekannt war, schrillten bei mir die Alarmglocken… ich habe sofort meine Bestellung per Mail (mehrmals) widerrufen… Mail an info@varonet.de kam als zuzustellbar zurück, die Adresse info@varonet.store nicht… Ich habe mich bei den Mails immer auf Kopie gesetzt… ich habe alles gemacht, ausliefern würden die ja eh nicht, wenn kein Geld auf Konto, darum lasse ich es jetzt plätschern… Das ist wirklich Abzocke und kriminell…. bin froh, dass ich nichts überwiesen habe…

  25. Ich hatte am 06.12.2021 einen Brother Mfc-L3750CDW Farb LED Multifunktionsdrucker A4 besellt.
    Ich erhielt danach eine Mail mit den Zahlungsmodalitäten. Mir kam es leider nicht spanisch vor, das die IBAN ES3400810019340006794187 von Jose Grimaldo Barguero war.
    Ich hab also am 08.12.2021 einen Betrag von 325,81 € überwiesen.
    Am 17.12.2021 hab ich mich gefragt, wo den wohl die Ware bleibt oder zumindest ein Hinweis.
    Ich habe dann meine Bank kontaktiert und versucht einen Rückrufauftrag zu stellen. das war am 17.12.2021.
    Ich bekam eine Bearbeitungs-ID (Ticket) und am 10.01.2022 eine Mitteilung:
    Vielen Dank für Ihre Nachricht. Sie haben uns beauftragt, einen Recal durchzuführen. Die Bank des Zahlungsempfängers hat nun 15 Tage Zeit, Kontakt mit dem Zahlungsempfänger aufzunehmen.
    Sollten Sie den Betrag nicht zurück erhalten, klären Sie den Sachverhalt bitte direkt mit dem Zahlungsempfänger.
    Das Entgeld für diesen Service (etwas über 15 €) haben wir von Ihrem Konto abgebucht.

    Gut zu wissen, dass sich in Betrugsfällen dieser Art nur Machtlosigkeit ausbreitet, aber keine Aufklärung zur Gerechtigkeit.
    Wahrscheinlich werde ich irgendwann wieder auf sowas reinfallen. (Lehrgeld)

    1. Hallo Ralph,
      du musst alles was du von diesem Fake-Shop an Mails hast und die Überweisung die du getätigt hast zur Polizei bringen und eine Anzeige machen, dann kann man was gegen diese Bertüger machen, aber wenn alle nur sagen es war mir ein Lehrgeld, dann machen solche Verbrecher es immer weiter und viele Leute fallen darauf rein und das Geld ist wirklich für immer weck. Also macht Bitte alle etwas dagegen.
      Liebe Grüße
      Petra

  26. Hallo,

    wie ich sehe sind noch einige Leute auf diesem Fake-Shop reingefallen ;-( ich habe bei der Polizei eine Anzeige gemacht und war auch beim Anwalt, es ist alles am laufen. Es wäre lieb wenn ihr auch alle eine Anzeige bei der Polizei machen würdet, den dann kann man solchen Leuten das Handwerk legen.
    Am: 14.01.2022 habe ich eine eMail von diesem VaroNet Shop erhalten das die Ware versand fertig sei und ich in den nächsten Tagen eine Bestätigung von DHL bekommen würde. Was natürlich eine Lüge ist. Dieser Shop heißt jetzt VaroNet – Onlineshop und ich habe dann versucht gerade dort anzurufen aber leider dieser Teilnehmer ist nicht zu erreichen ;-( alles geloggen.

    https://varonet.store/

    Das ist übrigends der Neue link von diesem Online Fake-Shop neu aufgemacht.

    Wäre lieb wenn ihr dazu was schreiben würdet und was ihr so gemacht habt.

    Liebe Grüße

    Petra

    1. Ich habe eine Grafikkarte bestellt für 600 Euro… und bin jetzt nervlich am Ende da sie nie ankommen wird… ich habe bei der Bank angerufen aber leider zu spät… die Polizei hat mich abweisen und gebeten erst mal ab zu warten!

      1. Hallo Alex,
        du musst bei der Polizei 👮‍♂️ eine Anzeige machen und alles was du an Mails hast Ausdrucken und mit zur Polizei nehmen und wo du überwiesen hast, ich meine auf welches Konto.
        Meine Anzeige läuft und liegt bereits bei der Staatsanwaltschaft vor.

        Liebe Grüße

        Petra

  27. Hallo,

    die Seite ist nun unter „h**p*://varonet.store“ zu finden.
    Bestellt habe ich nichts, aber stutzig geworden bin ich durch doch sehr günstige Preise…
    Wird im Google Shop aufgelistet.

    Impressum

    Varonet GmbH & Co. KG

    Berliner Allee 12
    47906 Kempen
    Deutschland

    Telefon: 02152/157084

    Mail: info@varonet.store

    Handelsregister: Amtsgericht Kempen, HRA 3156

    vertreten durch die geschäftsführende Gesellschafterin:
    VARO Technik GmbH

    diese vertreten durch ihren Geschäftsführer: Lukas Amuna

  28. Danke allen für die vielen Hinweise,
    dank deren ich mein Geld noch habe.
    Viel Glück an alle, die bereits überwiesen haben. Danke auch für diese Hinweisseite!

  29. Gestern habe ich auch etwas bestellt und bin auf zwei Seiten aufmerksam geworden:
    megahood.de
    varonet.store

    zum Glück bin ich auch auf dieser Seite gestoßen und bin froh keine Überweisung getätigt zu haben.
    Das heutzutage einfacher denn je ist reingelegt zu werden ist unglaublich.
    Sei vorsichtig!

  30. Wir haben es gerade noch bemerkt, dass was nicht passt!
    Hier die aktuelle Kontoverbindung:
    Helene Ermantraut
    IBAN: DE64 3704 0044 0312 9632 00
    BIC: COBADEFFXXX
    Verwendungszweck: SWFTM5

    Der Server für die Website steht übrigens irgend wo bei Chanti Mansisk, also irgen wo im tiefsten Russland.

  31. Dank an Seiten wie diese. Wäre auch fast drauf reingefallen, habe aber zum Glück dank dieser und anderer Warnungen nicht bezahlt. Bestellung war schon raus. Ich bekam folgende Email mit der Zahlungsanweisung:

    Ihre Bestellung bei VaroNet – Onlineshop

    Hallo Frau ***,
    Der Status Ihrer Bestellung mit der Bestellnummer: IHLZYF vom 29-01-2022 hat sich geändert.

    Der neue Status lautet nun Komplett in Rechnung gestellt.
    Bitte überweisen Sie den in der Bestellbestätigung
    angegebenen Betrag auf unser Geschäftskonto.

    Empfänger: Helene Ermantraut
    IBAN: DE64 3704 0044 0312 9632 00
    BIC: COBADEFFXXX
    Verwendungszweck: IHLZYF

    Mit freundlichen Grüßen,
    Ihr Team von VaroNet – Onlineshop

  32. Hallo, diese Seite ist so lang , daß ich nicht noch meinen Senf dazugeben muß.
    Nach 25 Jahren hat es mich auch erwischt.
    Empfängeradresse war wieder eine andere. Also kriminell im großen Stil.
    Ich weiß nicht, wie ich mich verhalte, wenn mir so einer unter die Finger gerät.

  33. Danke, Daß es Seiten, wie diese gibt. Ich hätte gerade fast einen Gaming-Laptop bestellt, weil ich ein Angebot im Prospekt verpasst habe. Mich hat die große Auswahl an guten Geräten zu erstaunlich „guten“ Preisen stutzig gemacht. Dann, als ich die Versandkosten berechnen lassen wollte, fand ich es seltsam, daß nur Banküberweisung zur Verfügung stand und erinnerte mich an einen Fake-Shop Fall, vor einigen Monaten, als wir einen PC für meinen Dad kaufen wollten, da war auch nur Banküberweisung möglich, obwohl jeder „KIOSK“ heutzutage PayPal , Kauf auf Rechnung usw… anbietet, weil es für beide Seiten sicherer und schneller geht, wenn man seriös ist!!!!
    Meist sind es Fake Shops und Betrüger, die sich per Vorabüberweisung bezahlen lassen, dann nichts Liefern und nicht Antworten.

    Ein Shop der private Namen als „Konteninhaber“ angibt ist meist nicht seriös, da sollte man genauer schauen, was ich zum Glück getan hab.

    Danke nochmals an den Betreiber dieser und ähnlicher Seiten, die vor solchen hinterlistigen Individuen warnen, hätte fast 1000€ weggeworfen in den Rachen von Betrügern!

    Mich wundert nur, daß die immer noch aktiv sind, obwohl hier seit 3 Monaten gewarnt wird!!!
    Was tut unsere Justiz??? >Der Laden müßte doch ewig zu sein, und die Inhaber der Bankverbindungen im Knast!!!

    Hoffentlich tut sich bald gesetzlich etwas, das kann im Jahr 2022 doch nicht so easy sein Leute abzuzocken, ohne dafür belangt zu werden!!

  34. Danke für diese Hinweise zu VaroNet, habe noch nicht und werde auch nicht überweisen. Hatte Vorkasse gewählt, da Sofort-Zahlung (Klarna) oder per Kreditkarte nicht funktionierten. Bin gespannt ob noch eine mail kommt.

  35. Ganz großer Dank an die Betreiber dieser Warnseite!
    Achtung noch ein Hinweis: Auch wenn man noch nicht bezahlt hat, sind evtl. schon Daten zum Giro-Konto (bei den vorgeblichen KLARNA -Eingaben) oder zur Kreditkarte abge“phist“. Also: entsprechende Konten bzw. Karten schnellstens sperren lassen. Musste ich leider machen.

  36. Kann meinem Vorkommentar von Daniel nur zustimmen! Nach Eingabe der Zugangsdaten bitte diese unbedingt
    sofort ändern bzw. nach Eingabe der Kreditkartendaten die Karte sperren lassen. Sicher ist sicher!
    Warum man die Seite nicht vom Netz nehmen kann, ist ach mir ein Rätsel…

  37. Birsen Cetin
    DE69100500001071786926

    Seltsamerweise habe ich gestern eine Rücküberweisung des am 11.2. überwiesenen Betrags erhalten. (Wie furchtbar blöd von mir, prüfe sonst immer die Rezensionen…) Hat das schon jemand erlebt?

  38. Hallo Zusammen,
    Nur damit Ihr das versteht, kleine Aufklärung.
    Diese ständig neue Empfänger haben sehr wahrscheinlich nichts mit den Betrügern zu tun. Das sind meistens genau solche Opfer wir Ihr auch. Die haben sehr wahrscheinlich ihre Zugangsdaten eingegeben und denken nichts böses, während sie auf ihren Kauf warten. Diese werden von Betrügern sofort als neue Empfänger eingesetzt und zum Geld schleusen verwendet. Das Geld wird von einem Konto zu dem anderen weiter geschoben bis es dann nach 20-30 Überweisungen auf deren eigene Konten landet oder sonnst irgendwie zur Cash gemacht wird. Ich habe einen sehr guten Bericht im Fernseher über genau diese Masche gesehen. Das ist organisierte Kriminalität des 21 Jahrhundert, welches IoT ermöglicht, auf dem höchsten Niveau.
    Traurig nur, dass unsere Kriminalpolizei das anscheint gar nicht stört. Es wird wohl noch etwas dauern, bis der Cyberkriminalität genau so hart wie ein Einbruch oder Diebstahl im Offline-Leben verfolgt und bestrafft wird. 🙁

  39. Hallo!
    Auch mich hat es erwischt Drucker HP Laser Color 179
    Wenn ich eure Kommentare so lese müssen dies Idioten richtig reich geworden sein.
    Also alles dafür tun damit die nicht weiter machen können !!!!!
    Bei mir war die Rückholung bei der Bank leider ohne Erfolg obwohl es noch nicht 24 Stunden her war.
    Das ist eben der Nachteil von kurzen Bank Laufzeiten.
    Ja also auch Lehrgeld bezahlt.

    Empfänger Kaye Pauline Dela Rosa
    IBNA : DE25 1101 0101 5748 4569 17

    welche Bank eröffnet da neue Konten, wo ist da die Prüfung?

  40. Bin auch drauf reingefallen
    Der schöne Bosch Staubsauger für415€
    Habe am 08/02/22 bestellt leider erst am 16/02/22 gemerkt das da etwas nicht stimmt.

    Habe da ein paar Daten:
    Empfänger: Monika Stabel
    IBAN: DE32 1001 0010 0778 2451 38
    BIC: PBNKDEFFXXX
    Verwendungszweck: XXCQAQ

  41. Hallo zusammen…seit 2020-21 gibt es die Möglichkeit der Sammelklage….darüber die Justiz zum Handeln zwingen….vor allem wegen Unterlassung….kann ja nicht sein….das diese Kriminellen immer noch Oneline sind. AUCH DIE BENUTZNETZAGENTUR ZUM Handeln zwingen.

  42. Als ich gesehen hatte, dass die einen Monitor zu 60% des Amazon Preises verkaufen, habe ich erst an einen gebrauchten Artikel gedacht. Als ich keine Hinweise fand, habe ich nach Bewertungen von Varonet gesucht und bin hier fündig geworden und hab natürlich nichts bestellt … Besten Dank an Euch!

  43. Ich habe das Angebot meines Wunsch-Monitors gesehen und wußte, dass zu diesem niedrigen Preis niemand liefern wird. Aber ich habe alles schön ausgefüllt und abgesandt. In dem Bewußtsein, dass ich ja immer noch widerrufen kann. Die Zahlungsweise Vorkasse und kein Paypal hat schon klar ergeben, dass das kein nomaler Anbieter ist. Jetzt kam die 1. Mail, dass der Auftrag manuell geprüft wird. Soweit genau die hier beschriebene Vorgehensweise. Dann habe ich gegoogelt und diese Seite hier gefunden.

    Vielen Dank für die Aufklärungsarbeit.

  44. Hi – bin auch drauf reingefallen. Einen ganzen Shop nachzubauen – das muss sich richtig lohnen.
    Auf jeden Fall die Kreditkarten sperren lassen, wenn man schon alles eingegeben hat (wie ich ;-( Mit den Klarna Daten sollten sie ohne Pin und Tan nicht viel machen können. Eher schon mit den persönlichen Daten….

  45. Habe ein Kaffemaschine für 455€ bestellt , bin so dumm ha nicht auf die Kommentare gelesen , hab das Geld überweisen Vorkasse ,hab die Ware nicht bekommen ,
    Konto Inhaber Sandy Kusch
    IBAN DE 50 3705 0198 1936 2549 27

  46. Neue Bankdaten.
    Vielen Dank für eure Hinweise!
    Wollte ein Loupedeck CT kaufen, hab dank euren Hinweisen jedoch nichts überwiesen.
    Wurde stutzig, weil ich das Geld vorab an folgendes Privatkonto überweisen sollte.
    Empfänger: Andrea Groß
    IBAN: DE65 3101 0833 9910 9096 67
    BIC: SCFBDE33XXX

  47. Der neue Status lautet nun Komplett in Rechnung gestellt.
    Bitte überweisen Sie den in der Bestellbestätigung
    angegebenen Betrag auf unser Geschäftskonto.

    Empfänger: Hilal Tozak
    IBAN: DE17 5005 0201 1204 4957 83
    BIC: HELADEF1822
    Verwendungszweck: 6J6GE4

  48. Ich habe ein Tablet für 207,00 € bestellt und per Vorkasse vor 10 Tagen bezahlt.

    Meine Bank werde ich zwar kontaktieren, das Geld ist vermutlich weg bzw. Lehrgeld für mich.
    Damit bleibe ich doch beim pungeliebten, aber sicheren Amazon.
    Strafanzeige bei der Internetwache Stelle ich trotzdem.
    Bringt vermutlich aber auch nichts.

    Empfänger: Anja Behringer
    IBAN: DE63 5005 0201 1204 5011 63
    BIC: HELADEF1822
    Verwendungszweck: 8916MJ

  49. Habe einen Drucker über Megahood gekauft und bin auch reingefallen. Per Überweisung an
    Empfänger: Andrea Groß
    IBAN: DE65 3101 0833 9910 9096 67

  50. Leider habe bin ich auch darauf hereingefallen ….

    Jana Andrea Kussatz
    BIC: SCFBDE33XXX / SANTANDER CONSUMER BANK AG
    DE58 3101 0833 9910 9114 42

    Strafanzeige werde ich auch stellen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.