18. September 2021

Warnung vor Onlineshop technik-schnaeppchen-shop.de

Der Online-Shop unter folgender Internetadresse

www.technik-schnaeppchen-shop.de

ist ein Fake!

Der Shop bietet hochpreisige und beliebte Smartphones sowie Tablets an. Dies ist jedoch ein Fake-Shop, der keine Waren liefert!

Impressum des Fake-Shops:

Technik Schnäppchen GmbH

Geschäftsführer: Jefferson Mauricio Icabuco Cañon

Rotenhäuser Damm 5
21107 Hamburg
Deutschland

Telefon: +49 (0) 40 334618820

E-Mail: kundenservice@technik-schnäppchen-shop.de

Registergericht: Hamburg-Mitte

Handelsregisternummer: HRB845712

Vertretungsberichtigter Geschäftsführer: Herr Jefferson Mauricio Icabuco Cañon

USt-ID: DE312253459

Geschäftszeiten Montag bis Samstag von 08:00 – 17:00 Uhr

Die im Impressum angegebenen Daten wurden entweder frei erfunden oder gestohlen und werden auf dieser Seite für betrügerische Zwecke missbraucht!

Achtung, hier werden keine Waren geliefert!

In diesem Onlineshop bestellt und bezahlt?

Wenn Sie auf der Shopseite technik-schnaeppchen-shop.de eine Bestellung aufgegeben haben und bereits bezahlt haben, rufen Sie bitte sofort bei Ihrer Bank an und versuchen Sie die Zahlung zu stoppen und zu stornieren. Jetzt zählt jede Sekunde!

Wichtig: Bestehen Sie auf die Stornierung einer noch nicht wertgestellten Zahlung!

Die wichtigsten Details zum Fake-Shop:

  • Bezahlung ist nur per Vorkasse (Kauf auf Rechnung wird angegeben, ist aber natürlich nicht möglich)
  • Bekannte Bankverbindungen:

IBAN: DE33 1001 1001 2620 6011 75
Kontoinhaber: Technik GmbH
Bank: N26
BIC/Swift: NTSBDEB1

Warum haben die Shops oft mehrere und unterschiedliche Bankverbindungen?

Die Banken sperren das Konto, sobald eindeutige Betrugshinweise vorliegen. Da es sich in der Regel um Serien-Betrüger handelt, tauschen sie das gesperrte Konto einfach mit einem neuen Konto aus.

2 Gedanken zu “Warnung vor Onlineshop technik-schnaeppchen-shop.de

  1. bereist vor 2 Wochen, am 2.5.21, habe ich gegen Unbekannt (dh. gegen die Betreiber von Technik -Schnaeppchen-Shop.de) Anzeige bei der Polizei Hamburg erstattet. Aktenzeichen LKA26/1K/0256754/2021. Es hatte allerdings 2 weitere Tage gedauert bis man sich dort um meine Anzeige kümmern wollte/konnte.
    Ziel meiner Aktion war es die gutgläubigen Käufer vor dem Verlust Ihres Geldes zu schützen und die Täter möglichst schnell dingfest zu machen.
    Geschädigte sollten sich bitte beim zuständigen Dezernat in HH melden, auch immer mit der Frage, wie schnell seitens der Kripo das Konto bei der N26 „dicht gemacht“ wurde. Eine entsprechenden Sachstands-Anfrage von Anfang letzter Woche ist immer noch offen. Viel Glück, sofern Ihr tatsächlich Geld an die Betrüger überwiesen hattet… ZR1300

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.