Der Online-Shop unter folgender Internetadresse

www.draht-esel.com

ist ein Fake! Achtung Fakeshop, bestelle nicht in diesem Shop!

Warnung: Es werden keine Waren geliefert! Bitte gebe keine Bestellung im Onlineshop „draht-esel.com“ auf!

Du hast bereits bestellt und bezahlt? Erfahre hier wie du mit Chance dein Geld retten und Andere vor dem Fakeshop warnen kannst.

Draht Esel ist ein Onlineshop bzw. Fakeshop mit Fake-Angeboten im Bereich Fahrräder/E-Bikes und Zubehör (Akkus usw.).

Die im Impressum angegebenen Daten wurden entweder erfunden oder von einer realen Person/Firma gestohlen und werden auf der Shopseite für betrügerische Zwecke verwendet!

Impressum des Fake-Shops draht-esel.com:

Drahtesel GmbH
Mühlenstraße 28
D – 17268 Templin

E-Mail: info@draht-esel.com
Website: www.draht-esel.com

Amtsgericht Neuruppin
HRA 2183
USt.ID.Nr: DE283723326
Geschäftsführer: Burkhard Walz

Hinweis: Die im Impressum genannte Person ist Opfer von Identitätsdiebstahl geworden und steht mit dem Fakeshop in keiner Verbindung!

Im Onlineshop draht-esel.com bestellt?

Wenn du im Shop www.draht-esel.com eine Bestellung aufgegeben und auf das Bankkonto überwiesen hast:

  • Rufe so schnell wie möglich bei deiner Bank an und storniere deine Überweisung
  • Sende ein Fax an deine und an die Bank des Empfängers mit der Bitte um Stornierung der Zahlung

Tipp: Bestehe dabei immer auf die Stornierung einer noch nicht wertgestellten Zahlung

Gut zu wissen: Die Stornierung einer Überweisung ist solange möglich, wie der Betrag beim Empfänger noch nicht gutgeschrieben wurde!

Ein Versuch ist es Wert: Wurde deine Überweisung von deiner Bank bereits bearbeitet und man versucht dich nun abzuwimmeln, bitte deine Bank bei der Empfängerbank anzurufen und dort die Gutschrift zu stoppen!

Wenn das Geld beim Empfänger gutgeschrieben wurde, ist die Stornierung deiner Zahlung nicht mehr möglich. Danach ist eine Rückbuchung nur noch mit Zustimmung des Empfängers möglich, die ein Betrüger sicherlich nicht erteilen wird. In dem Fall hat man in der Regel sein Geld verloren. Ein Hoffnungschimmer bleibt, denn manchmal hat man großes Glück, dass der Bank dieses Fakeshop bereits gemeldet wurde, sodass deine Zahlung einige Tage später wieder zurückgebucht wird.

Wichtig: Wenn du sensible Daten deiner Bankkarte oder Kreditkarte im Bestellprozess eingegeben hast, solltest du deine Karte sofort sperren lassen!

  • Eine Bestellung im Fakeshop muss nicht widerrufen werden (Zumal die meisten Fakeshops sowieso keine ankommen lassen)
  • Rechnungen, Aufforderung zur Zahlung oder gar Mahnungen ignorieren (nur sicherheitshalber für einige Zeit aufbewahren)

Erfahrungen mit Fakeshop draht-esel .com

Alle Erfahrungen zum Fake-Onlineshop – draht-esel.com – werden unten am Ende der Seite in den Kommentaren gesammelt. Wenn du Erfahrung mit dem Shop gemacht hast, kannst du deinen Erfahrungsbericht unten in den Kommentaren schreiben und damit anderen Nutzern vor diesem Shop warnen.

Die wichtigsten Details zum Fake-Shop:

  • Bezahlung: Nur per Vorkasse
  • Bekannte Bankverbindungen:

Inhaber: Michaela Linke
IBAN: DE64760300800260860468 (DE64 7603 0080 0260 8604 68)
BIC: CSDBDE71XXX
Bank: BNP Paribas Niederlassung Deutschland

Weitere Bankverbindungen des Fake-Shops: –

Oft gestellte Fragen

Es gibt meist mehrere Hinweise, einen betrügerischen Online Shop im Voraus zu erkennen:

  • Zahlungsmethoden: Wenn der Shop bspw. mit Kauf auf Rechnung oder Nachnahme wirbt, aber es im Bestellprozess nicht mehr auswählbar ist, sollte man bereits vorsichtig sein! In diesem Fall kann meistens nur noch Vorkasse ausgewählt werden. Dies ist so gewollt und eine gängige Masche der Betrüger, denn Banküberweisung ist für Fakeshops die bevorzugte Zahlungsart. Eine gutgeschriebene Überweisung auf dem Bankkonto des Betrügers ist fast unmöglich zu retten. Nur wenige Fakeshops bieten auch die Bezahlung per Kreditkarte an, dann gilt besondere Vorsicht (Stichwort: Phishing).
    – PayPal, Rechnung und Nachnahme funktionieren bei Fakeshops in der Regel nicht und werden nur angeboten, um bei dir Seriosität zu erzeugen und möglicherweise Daten zu klauen. Fakeshops versuchen übrigens auch mit gefälschten Vertrauenssiegeln bzw. sogenannten Gütesiegeln z. B. von „Trusted Shops“ Vertrauen zu gewinnen.
  • Phishing: Beim Phishing versucht man an vertrauliche Daten heranzukommen! Wenn der Shop Zahlungsdienste wie Sofortüberweisung, PayPal oder Klarna anbietet, achte unbedingt auf die URL der Bezahlungsseite in der Browserleiste, ob es sich um die originale Website des Zahlungsanbieters handelt. In der Regel handelt es sich um eine Kopie, die kaum oder nicht von der originalen Bezahlungsseite zu unterscheiden ist. Wenn du auf so einer Seite deine Daten eingibst, legst du deine Daten direkt in die Hände der Betrüger.
  • Vorsicht vor neuen Shops: Gebe in Google „site:draht-esel.com“ ein und überprüfe den Google-Index. Sind wenig bis gar keine Seiten im Index, ist der Shop noch relativ neu und unbedingt weitere Recherchen vor einer Bestellung notwendig.
  • Gesamtbild: Manche Fakeshops bieten Produkte an, die nicht zum Shop passen. Untypisch ist z. B. eine „Playstation 5 Konsole“ aber gleichzeitig auch einen „Gasgrill“ anzubieten.
  • Erreichbarkeit (E-Mail und Telefon): An Fake-Shops gesendete E-Mails werden in der Regel nicht beantwortet oder kommen mit Fehlermeldung zurück. Oder die Rufnummer ist nicht vergeben. Wenn die Daten von einer aktiven Firma gestohlen wurde, spricht man manchmal sogar mit der Firma/Person persönlich, die vom Identitätsdiebstahl betroffen ist.
  • Typische Masche: Oft werden die Bankdaten erst nach der Bestellung in einer gesonderten E-Mail nachgereicht. Oder die Bankverbindung ändert sich kurzfristig, wenn deren Bankkonto auf das du überweisen solltest, gesperrt wurde oder droht gesperrt zu werden.
  • Stutzig sollte man auch bei Rechtschreibfehlern oder fehlenden oder falschen Übersetzungen werden: Die meisten Betreiber von Fakeshops geben sich nicht sonderlich Mühe beim Aufbau des Shops. Das erkennst du vor allem an schlecht geschriebene Texten mit vielen Fehlern.

Warum können Fakeshops nach Sperrung des Bankkontos weitermachen?

  • Es handelt sich hierbei um ein Netzwerk von Fakeshop-Betreibern. Sie besorgen sich ständig neue Bankkonten und nutzen nach Kontensperrung einfach ein anderes Konto. Vermutlich sorgen sie vor, sodass sie immer mehrere einsatzbereite Bankkonten zur Verfügung haben.

Wieso werden Fakeshops nach Bekanntwerden eines Betrugs nicht sofort offline genommen?

  • Die Onlineshops sind auf ausländische Servern gehostet. Bis eine Sperrung des Webhosting-Accounts erreicht wurde, vergehen oft einige Tage bis Wochen. Es ist auch möglich, dass die Betrüger bereits mit Hostern als Bande zusammenarbeiten oder es bestehen eigene Server auf den sie ihre Fakeshops hosten können. Und wieso gibt es soviele Fakeshops? Wenn der Fakeshop offline geht, sind oft schon ein dutzend neuer Fakeshops unter einer neuen Adresse online gegangen.

Erhalte ich mein Geld zurück?

  • Wenn du deine Überweisung noch rechtzeitig stornieren konntest, erhälst du dein Geld von deiner Bank zurück.
    Für den Überweisungsrückruf nehmen einigen Banken leider eine Gebühr zwischen 5 und 15 €.
  • Wenn das Bankkonto des Empfängers zum Zeitpunkt deiner Überweisung bereits gesperrt war, bekommt man sein Geld ebenfalls auf sein Bankkonto zurück. Deshalb ist es auch so wichtig, die Bankverbindungen der Fakeshops zu melden.

72 thoughts on “Warnung vor Onlineshop draht-esel.com

  1. Herbert Staudinger

    Habe eine mail an Draht-Esel.com geschickt und gefragt, ob der angegebene Bosch Power Pack 500 Akku neu ist oder ein zellen-getauschter, weil der Preis deutlich unter allen anderen Angeboten lag. Habe keine Antwort erhalten. Eine Telefon-Nr . war nicht angegeben. Habe dann nach „Bewertungen“ der Fa. gesucht und gesehen, dass es die Fa. nicht gibt. Nichts bestellen und nichts bezahlen!

    1. R.Wiener

      Vielen, vielen Dank für die Warnung vor diesen Betrügern.
      Ich konnte heute morgen im allerletzten Augenblick mein Geld zurück ordern und die Bestellung stornieren.
      Ich bin Ihnen so dankbar für die Warnung.

    2. Wilfried

      So ist es mir auch ergangen. Ich habe per email bei Drahtesel abgefragt ob es sich um Originalware von Bosch handelt oder eine aufgearbeitete Variante. Ich bekam dann innerhalb von 2 Tagen per email (info@drahtesel.com) die Mitteilung, das es sich um Originalbauteile der Fa. Bosch handelt. Mit Grüßen von einer Sandra Lange-Bauhofer. Weitere Kontaktdaten wurden aber nicht angegeben. Der Preis von € 455,00 für den Bosch-Akku in Farbe grau liegt ja deutlich unter allen anderen Anbietern. Ich hatte die Bestellung schon soweit fertig, bis mich die Zahlungsmethode stutzig machte (erst überweisen, dann Lieferung!). Dann habe ich die Warnungen gefunden. Danke!
      Nicht bestellen und schon gar nicht vorab bezahlen!!!

  2. Stannek

    Hallo, habe gerade bei drath-esel.com ein Akku bestellt….meine Frau sagte mir dass das ein Fake Shop ist, Geld überwiesen hab ich noch nicht…..was soll ich jetzt machen?

    Schöne Grüße

    1. Janine

      So geht es mir auch. Habe nicht bezahlt und einen schriftlichen Widerruf meiner Bestellung per Mail an die „Firma“ geschickt.
      Ich werde auf keine Mahnung oder ähnliches reagieren, da wir in Deutschland bei Internetkäufen ein 14tägiges Widerrufsrecht haben sind Sie mit dem verfassten Widerruf auf der sicheren Seite.

    2. Frank Kaufmann

      Nicht bestellen weil es fakeshop ist🤦‍♂️

    3. Ebo

      Habe ich heute auch bestellt und sofort wieder über das Kontaktformular und per Mail storniert.

    4. Frank Ranft

      Finger weg!!!!!

  3. Dulli

    Mist, bin auch drauf reingefallen.
    Hatte aber eine andere Kontoverbindung. Habe sofort bei der Bank storniert.

    Kontoinhaberin: Verena Detgen
    IBAN: DE44 7603 0080 0260 8684 91
    BIC: CSDBDE71XXX

    1. Norbert Schmidt

      das ist jetzt schon die dritte Bankverbindung, ich wurde stutzig weil ich zwei unterschiedliche Empfängerbanken genannt bekam und habe nicht bezahlt.

  4. Gilbert Mattes

    ich bin leider auch reingefallen auf Draht-esel GmbH. Ich habe für einen Powerpack Akku 399,00 € verloren, denn mein Geld war leider bereits gutgeschrieben und der Empfänger konnte den Widerruf ablehnen.

    IBAN / BIC DE82 7603 0080 0260 8477 28 / CSDBDE71XXX
    Geschäftsführer: Burkhard Walz Kontoinhaber: Maro Mayer Das sind wohl nicht die Namen der Betrüger, sondern geklaute Personendaten
    Bei der Kontoeröffnung müssten m.E. andere Namen vorliegen (die echten? Personalausweis?)

    Ich hab diese Seite leider erst gefunden, nachdem ich “ Burkhard Walz“ gegoogled habe. Mein Kauf fand 2 Tage nach der Warnung hier am 04. März statt. Heute am 16.03 kam die Nachricht vom erfolgloses Rückruf. Zwischenzeitlich gab ich eine Anzeige bei der internetPolizei in Brandenburg auf.
    Wie kann es dann sein, dass diese Banditen über diese Firma weiterhin betrügen können, denn ihre Seite kommt bei der google-Such nach Akkus immer noch ganz oben (da waren wohl IT-Profis am Werk) und die webSeite ist nach wie vor im Netz und ihre Anzeigen stehen weiterhin in ebay_Kleinanzeigen.

    1. Jeanette

      mir ist es auch so gegangen….habe 399.-verloren :-(. Leider habe auch ich die Warnungen zu spät gelesen. Bei mir musste der Betrag auf Tom-Luca Knoll überwiesen werden

    2. H-D.K

      Bin auch drauf Reingefallen mit dem gleichen Acu…Geld woll auch weg…War auch Anzeige Erstatten. Wurde zu spät gewarnt. Wechsel Konto wie Unterhosen.

  5. Armin Lutterer

    Hallo,
    auch ich habe heute den Bosch 500 Akku bestellt, jedoch noch nichts bezahlt, da ich diese Seite hier entdeckt habe.
    Bezahlt werden sollte an:

    Michael Kalden
    IBAN: DE50 5003 1000 1100 8420 05
    BIC: TRODDEF1XXX

    Danke für die Seite hier.

    1. zubur

      fake Fa

    2. Evi

      Ich bin leise drauf reingefallen und habe eine Überweisung 399 Euro au das Konto von Michael Kalden gemacht ….Habe eine Anzeige bei der Polizei gemacht das Geld ist natürlich weg . Ich hoffe das diese Betrüger geschnappt werden und eine gerechte Strafe bekommen

    3. hellmut Stoffel

      Wollte auch einen Akku bestellen Aber machte mich stutzig das zwei Kontoinhaber angegeben wurden Katharina Fliege und Sweja Racek
      Habe dann nicht bestellt Soviel % kann man auf Akku nicht geben
      Auch die Postleitzahl ist nicht richtig 17405 richtig ist 17268 für Templin

      1. Patricia Scapin

        bin leider auch drauf reingefallen, 9.4.23
        399 bezahlt an:
        Kontoinhaber: Tom-Luca Knoll
        IBAN: DE96 1005 0000 1073 4810 30
        BIC: BELADEBEXXX
        bitte schnappt die elenden betrüger dahinter!! iwo muss das geld doch am ende landen… kann man da nix tun?

  6. Guntram Kruft

    Leider habe ich diese Seite zu spät gefunden! Ich bin ebenfalls auf diesen Shop hereingefallen d.h. mein bestellter Akku wurde bezahlt aber nicht geliefert. Ich kann vor diesem Shop nur dringend warnen! Der Kontoinhaber nannte sich Justin Schmidt.
    Werde Anzeige erstatten und hoffe das die Behörden irgendwann dem Drahtesel gehörig die Ohren lang ziehen werden.

  7. Georg Mücke

    Bin auch drauf reingefallen. Miese Kiste. Hatte Gottseidank noch nicht gezahlt.

    Bankdaten die ich nutzen sollte zur Überweisung waren:

    Kontoinhaberin: Anastasia Krebs
    IBAN: DE75 7603 0080 0260 8837 44
    BIC: CSDBDE71XXX

    Danke für die Warnung.

  8. Robert Kürzinger

    Bin leider auch auf den wirklich professionellen Onlineauftritt reingefallen.
    Die Kontoverbindung war wieder eine andere:
    Kontoinhaber: Michael Kalden
    IBAN: DE50 5003 1000 1100 8420 05
    BIC: TRODDEF1XXX
    Es handelt sich um die Triodos Bank in Frankfurt
    Werde Anzeige erstatten und versuche dann mit meiner Bank eine Lösung zu finden…..
    Mega ärgerlich…. 399 Euro futsch!!!

  9. Hans-Jürgen Troch

    Habe das hier leider zu spät gelesen. 265 € für einen Akku futsch. Am 27.3.2022 überwiesen.
    Bankdaten: Anastasia Krebs
    DE75 7603 0080 0260 8837 44
    BIC: CSDBDE71XXX

  10. Janßen

    Ich bin auch reingefallen.
    Justin Schmidt
    DE 18 7603 0080 0260 8878 74

  11. Sebastian Starnecker

    Sebastian, bin auch darauf reingefallen, am30.03. 18.01 Uhr € 399,00 für einen Accu Überwiesen, am 31.03. 14.05Uhr storniert, hoffentlich nicht zu spät

  12. Sebastian Starnecker

    sebastian, habe an das Konto Justin Schmidt, IBAN DE49 5003 1000 100 8460 00, BIC TRODDEF1XXX €399,00 überwiesen.

  13. Kurt Opfolter

    VORSICHT – NICHTS BESTELLEN UND NICHTS ÜBERWEISEN
    Ich hätte auch so einen günstigen Akku benötigt
    und bin trotz vorheriger kurzer Recherche darauf reingefallen.
    Habe leider diese Seite erst im Nachhinein gefunden.

    Angegebene Adressdaten:
    Geschäftsführer: Burkhard Walz,
    Drahtesel GmbH, Mühlenstraße 28, 17268 Templin, Deutschland
    Bankdaten zur Überweisung:
    Kontoinhaberin: Anastasia Krebs
    IBAN: DE80 5003 1000 1100 8920 02
    BIC: TRODDEF1XXX

    Meine Hausbank versucht das Geld von der Triodos Bank zurückzufordern.
    Ich warte derzeit noch auf ein Ergebnis.

  14. Michael Hänel

    Ich der Seite auch vertraut habe Bezahlt an Drahtesel GmbH DE80 5003 1000 11008920 02leider bin ich danach für eine Woche in Urlaub gefahren Geld ist futsch die Seite aber ist immer noch im Netz was ich unmöglich finde also bestellt da nix !!!

  15. Mertl Stefanie

    Hallo,
    bin leider auch drauf rein gefallen.
    399 Euro für einen Akku.
    Bei mir war der Empfänger auch:
    Kontoinhaber: Justin Schmidt
    IBAN: DE49 5003 1000 1100 8460 00
    BIC: TRODDEF1XXX
    Ich fürchte das Geld ist weg, Wertstellung war gestern.
    Hab schon meiner Bankberaterin geschrieben.
    Meint ihr eine Anzeige bringt was?

  16. Peter Staschewski

    Drahtesel.com hat eine neue Bankverbindung für die Zahlung von Vorkasse!!!!
    Tom-Luca Knoll
    DE 75 7603 0080 0270 0391 86

    Vorsicht bei Überweisung auf das Konto! Stand 6.4.2023

  17. L. Hamann

    Hätte heute beinahe Geld auf Konto von Tom-Luca Knoll überwiesen, aber das hat mich stutzig gemacht und so bin ich auf diese Seite gestoßen.
    Habe dem Domänen-Registrar tucows.com in den USA eine Mail geschrieben mit dem Hinweis, dass sie einen Fake-Shop registriert haben. Keine Ahnung, ob sie den Domäneninhaber irgendwie belangen…

  18. Neumann D.

    Hallo
    Bin leider auch drauf reingefallen und diese Wahrung erst heut gefunden
    399,00. € sind weg
    Polizeilich Anzeige ist auch raus
    Hier die Bankdaten der Betrügerischen Seite Drahtesel
    Kontoinhaber: Tom-Luca Knoll
    IBAN: DE75 7603 0080 0270 0391 86
    BIC: CSDBDE71XXX

    Ich hoffe diesen Menschen wird baldigst diese Machenschaften überführt

  19. Reimund Freundl

    Sch….! Hab‘ auch 399,00 € für einen ebike-Akku überwiesen an:
    Tom-Luca Knoll
    IBAN: DE96 1005 0000 1073 4810 30
    BIC: BELADEBEXXX
    Ich fürchte, das Geld ist futsch, weil ich meine Bank erst 22 Std. nach der Bearbeitung meiner ÜW mit der Stornierung beauftragt habe – aber schau‘ ma mal 😩

  20. Bernhard

    Dank dieser Seite konnte ich gerade noch von einer Überweisung absehen. Alles ist professionell dargestellt und man
    tut sich fast schwer zu glauben, dass es ein Fake-Shop ist, wobei mir die niedrigen Preise schon aufgefallen sind.
    Warnung an alle anderen, nix kaufen, nix bezahlen.

    Danke !!!!!
    Zahlungsempfänger war dieses mal eine Frau Sarah Rothe – also da wird kräftig durchgemischt !!

    1. Werner

      Ich konnte gerade heute noch die Bestellung des Akkus für 399€ stoppen.. warum kann man diese betrügerische Seite nicht stoppen? Mit freundlichen Grüßen werner

      GUT DASS SOLCHE APPS GIBT!! Danke

  21. Otti Wiederkehr

    Habe bei Draht-Esel.com am 8.4. einen Akku bestellt für 505.- Euro. Am 11.4. wurde die Überweisung getätigt.
    Kontoinhaber: Justin Schmidt
    DE49 5003 1000 1100 8460 00
    TRODEF1XXX
    Dank dieser Seite hier bin ich darauf aufmerksam geworden, dass es sich bei
    draht-esel.com um einen Fake-Shop handelt. Die Bank konnte noch rechtzeitig einen Rücküberweisungsauftrag veranlassen und bin glücklicherweise wieder zu meinem Geld gekommen 🙂

  22. Stephan

    Leider habe ich die Seite erst nach dem Überweisen gefunden. Ich habe sofort die Rücküberweisung bei der Bank beantragt und hoffe, dass sie das Geld noch wieder bekommen. Leider habe auch ich einen Akku bestellt.
    Die Seite habe ich gemeldet und hoffe, dass den bald das Handwerk gelegt wird.

    Aktuell verwendete Namen und Konto
    Kontoinhaberin: Sarah Rothe
    IBAN: DE14 1001 0010 0068 6521 47
    BIC: PBNKDEFFXXX

  23. Erich Mathes

    Auch drauf reingefallen, auch
    Kontoinhaberin: Sarah Rothe
    IBAN: DE14 1001 0010 0068 6521 47

    Bosch Akku 279 €. Zu spät als Fake-Shop erkannt nachdem eine Abfrage zum Lieferstatus ins Leere lief. Für einen Bankrückruf war es zu spät. Habe bei Polizei Anzeige wegen Betrug gestellt.

  24. Carlo Felder

    Gauner!
    Habe leider erst reagiert, als nichts geliefert wurde. Ich denke, mein Geld ist futsch!

  25. Hartmann

    Leider, leider, habe zu lange auf den Akku gewartet, so dass ich meine Überweisung nicht mehr rückgängig machen konnte. Habe trotzdem bei der Polizei Anzeige erstattet. Vielleicht kann man ja diese Internetseite blockieren, so dass nicht noch mehr Käufer auf diesen Fake hereinfallen.

  26. Stefan

    Habe leider diese Seite zu spät entdeckt. Ist mir zum ersten Mal passiert.
    Bosch Power Tube 500 Akku war zu verlockend.

    Kontoinhaberin: Anastasia Krebs
    IBAN: DE75 7603 0080 0260 8837 44
    BIC: CSDBDE71XXX

  27. Ramona, Österreich

    Habe leider auch bestellt und ich hoffe, dass ich das Geld retour bekomme…..leider diese Seite erst 5 Tage danach entdeckt…..

  28. Ramona, Österreich

    Kontoinhaberin: Sarah Rothe
    IBAN: DE1410010010 0068 6521 47
    BIC: PBNKDEFFXXX

    Kontoinhaber: Tom-Luca Knoll
    IBAN: DE7576030080 0270 0391 86
    BIC: CSDBDE71XXX
    Um deine Zahlung schnell und korrekt
    zuzuordnen, bitten wir dich,
    ausschließlich deine Bestellnummer
    (15999) als Verwendungszweck
    anzugeben.

  29. Ramona, Österreich

    Kontoinhaber: Tom-Luca Knoll
    IBAN: DE7576030080 0270 0391 86
    BIC: CSDBDE71XXX
    Um deine Zahlung schnell und korrekt
    zuzuordnen, bitten wir dich,
    ausschließlich deine Bestellnummer
    (15999) als Verwendungszweck
    anzugeben.

    Kontoinhaberin: Sarah Rothe
    IBAN: DE1410010010 0068 6521 47
    BIC: PBNKDEFFXXX

  30. Ramona, Österreich

    Kontoinhaberin: Sarah Rothe
    IBAN: DE1410010010 0068 6521 47
    BIC: PBNKDEFFXX
    Kontoinhaber: Tom-Luca Knoll
    IBAN: DE7576030080 0270 0391 86
    BIC: CSDBDE71XXX

  31. Olaf Ostwald

    Die Seite und vor allem die Bezahlmethode (nur Direktüberweisung auf Privatkonto:
    Kontoinhaberin:
    Katharina Fliegel
    IBAN: DE03 7603 0080 0270 0289 39
    BIC: CSDBDE71XXX
    Kam mir suspekt vor. Habe dann recherchiert und diese Warnungen gefunden. Vielen Dank an Alle, die sich hier melden und hoffe, dass sich eine Strafverfolgungsbehörde mit darum kümmert!

  32. Norbert Gruschka

    Auch ich bin leider auf das super Angebot von 3 99 € für einen Busch Akku 500 hereingefallen und habe auf das Konto: Tom Luca Knoll
    IBAN:DE 96100500001073481030
    BIC:BELADEBEXXX
    Überwiesen ,was leider auch wie bei den anderen offensichtlich eine ständig sich wechselnde Bankverbindung darstellt.
    Die wirksamste Methode vor dieser Firma zu warnen ist offensichtlich die Vorwarnung schon vor diesem Fahrradhändler Drahtesel.
    Habe jetzt auch mein Geld zurück verlangt, ob das gelingt weiß ich nicht. Bei Homewinkeln Widerruf kann man jedenfalls Gebühr der Bank sparen. Dann ist wenigstens der Widerruf kostenlos.
    In der Hoffnung, dass meine Meldung anderen vielleicht noch hilft verbleibe ich mit freundlichen Grüßen Norbert

  33. Reini

    Hallo hab auch Power Akku bestellt und gezahlt – Geld ist nun weg – Ich hoffe Polizei kommt diesen Betrügern auf die Spur –

    Kontoinhaber: Justin Schmidt
    DE49 500310001100846000
    BIC TRODDEF1XXX

  34. Oliver Mast

    War leider auch zu blöd, die Bankverbindung am 21.4.23

    Kontoinhaberin: Katharina Fliegel
    IBAN: DE03 7603 0080 0270 0289 39
    BIC: CSDBDE71XXX

    Hat schon jemand Feedback von der Polizei bekommen, macht eine Anzeige überhaupt Sinn? Scheinbar kommt ja bisher niemand auf die Idee die Seite über den Hoster sperren zu lassen

  35. Katharina Kaulitz

    Hallo,

    habe leider auch dran geglaubt und bin heute 10 Tage nach Bestellung erst auf diese Seite gestoßen.

    Kontoinhaber: Tom-Lucas Knoll
    IBAN:DE96100500001073481030
    BIC: BELADEBEXXX

    Habe bei der Bank angerufen die machen sich aber keine Hoffnung für mein Geld.

  36. Wilfried

    Hallo,
    ich habe bei Drahtesel vorab per email gefragt ob es sich um Neuware handelt oder eine aufgearbeitete Variante mit Zellentausch. Mich hat da der eigentlich unglaubliche Preis von € 455,00 zunächst stutzig gemacht. Nach 2 Tagen bekam ich die Antwort, das es sich um ein Originalbauteil von Bosch handelt. Ich hatte jetzt die Bestellung schon soweit fertig, bis auf die Zahlungsmodalitäten. Da hat mich dann die Vorabüberweisung davon abgehalten die Bestellung auf den Weg zu bringen. Ich bin dann Gott sei Dank noch auf die zahlreichen Bewertungen gestoßen. Danke!!! Fazit: Nicht bestellen und schon gar nicht vorab bezahlen!
    Gruß Wilfried

  37. Christian

    Hallo,

    habe leider auch dran geglaubt und bin heute 14 Tage nach Bestellung erst auf diese Seite gestoßen.

    Kontoinhaber: Tom-Luca Knoll
    IBAN: DE96 1005 0000 1073 4810 30
    BIC: BELADEBEXXX

    Habe bei der Bank angerufen ….mal sehen was kommt.
    Unverständlich für mich ist allerdings, dass die Behörden nicht schon längst reagiert haben…müssen vermutlich noch ein paar Strassenkleber entfernen…

  38. L.Hamann

    Traurig zu sehen, dass der Shop heute immer noch online ist – trotz mehrerer Anzeigen von Betrogenen bei der Polizei.
    Auf meine Hinweise an den Domain-Registrar und die Bank von Tom-Luca Knoll hat niemand reagiert – nicht einmal mit einer Art Eingangsbestätigung. Wollen alle mitverdienen… Kein Wunder, dass sich solche Fakeshops halten. Verbrechen lohnt sich doch!

  39. Angelika M.

    Wollte da gerade bestellen, 1000 Dank für die Warnungen!!!

  40. Hans G.

    War kurz vorm Bestellen, wollte aber nicht per Vorkasse bezahlen, besser mit PayPal, und wollte anrufen, aber keine Tel. Nr.
    auch im Impressum nicht. Dann weiter recherchiert und zum Glück suf diese Seite gestoßen. Kriminelle Mistkerle diese Drahteselganoven. Danke für den Augenöffner!

  41. W. Maurer

    Hallo
    Bin auch reingefallen. Habe aber glücklicherweise heute das Geld auf meinem Konto retourniert bekommen.
    Puh .. nochmal glück habt.

    Aktuelle Kontodaten bei draht-esel
    Kontoinhaberin: Peggy Bulander
    IBAN: DE58 7603 0080 0270 0737 33
    BIC: CSDBDE71XXX

  42. Frank Ranft

    Bodenlose Frechheit 315,-€ in den Sand gesetzt. Man macht aber auch immer die selben Fehler.
    Leider erst zu spät gemerkt:
    Raphaela Silbereisen
    DE90100500001073541084

    existiert nicht!!!!

  43. Schmidt

    Hallo
    Bin auch drauf reingefallen. Hab diese Seite leider erst zu spät entdeckt. Die 265 Euro für Ersatzakku sind verloren. Hab meine Bank angerufen um zu stornieren, aber das Geld ist wahrscheinlich schon bei denen gebucht. Also keine Chance mehr es zurück zu bekommen. Ich überlege, Anzeige zu erstatten… weiss jemand, ob es was bringt ? Überweisung ging an :
    Drahtesel GmbH
    Kontoinhaberin: Julia Selzer
    DE65100500001073576163
    BIC: BELADEBEXXX
    Die Email war mit Sandra Lange-Bauhofer unterschrieben.

  44. Korthals Joachim

    Geht mir wie vielen hier, auf die tolle Website reingefallen, Bestellung bezahlt und keine Meldung mehr bekommen.
    Die € 265,– sind schon schmerzhaft, das Gefühl, beschi…..en worden zu sein aber noch mieser.
    Bin das erste mal reingefallen, passiert mir sicher nicht wieder

  45. L.Mittel

    Leider auch darauf reingefallen und erst 3 Tage nach der Bestellung diese Seite gefunden!
    Noch per Mail Fragen gestellt und prompt Antwort bekommen!
    Leider hätte es auffallen müssen, da Vorauskasse!
    Irgendeiner macht sein Job nicht richtig,da die Seite immer noch online ist! Seit Monate werden Leute abzockt! Unvorstellbar!!
    Kontoinhaber: Drahtesel Cakmak GmbH
    IBAN: DE82 7603 0080 0270 0792 18
    BIC: CSDBDE71XXX

  46. E-Bikefahrer

    Hallo
    Ja auch ich war zu doof. 399.– Euro futsch. Hab meine Bank angerufen und nachgefragt. Die Betrugsabteilung befand die Homepage als zu professionell und ich solle noch einen Moment zuwarten. Habe jetzt eine weitere Woche später eine Nachforschung geklickt mal schauen.
    Überweisung ging an :
    Kontoinhaber: Marius Mielke
    IBAN: DE67 1005 0000 1073 5693 37
    BIC: BELADEBEXXX

    Wenn man antworten drückt und die Bestellnummer im Mail enthalten ist kommt ein Auto Reply:

    Kontakt
    Sehr geehrter Kunde,

    vielen Dank für Ihre Nachricht, in der Sie uns mitgeteilt haben, dass Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen möchten.

    Wir bedauern, dass Sie sich gegen den Kauf unseres Produkts entschieden haben, möchten aber Ihre Entscheidung respektieren und Ihnen bestätigen, dass wir Ihre Widerrufserklärung erhalten haben.

    Sollten Sie das Produkt bereits erhalten haben, bitten wir Sie, es innerhalb der nächsten 14 Tage in der Originalverpackung zurückzusenden. Sobald wir das Produkt in einwandfreiem Zustand zurückerhalten haben, werden wir Ihnen den Kaufpreis zurückerstatten. Die Rückerstattung erfolgt auf das von Ihnen bei der Bestellung verwendete Zahlungsmittel.

    Falls die Ware noch nicht versendet wurde, müssen Sie das Produkt nicht zurückschicken. Wir werden den Kaufpreis in diesem Fall umgehend zurückerstatten. Die Rückerstattung erfolgt auf das von Ihnen bei der Bestellung verwendete Zahlungsmittel.

    Sollten Sie Fragen haben oder Unterstützung benötigen, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dein Drahtesel Team

    Einmal von Frank dann von einem anderen unbekanntem. Massig Mitarbeiter und Konten!

    FAZIT: WEBSITE MEIDEN HILFT!!!

  47. Österreich

    Hallo Leute, googelt bitte mal ob die Internetseite endlich gesperrt ist…..ich konnte nichts mehr öffnen…..hoffe sie werden zur Rechenschaft gezogen..
    Glg aus Österreich

  48. Öszerreich

    Ach ja….nach 4 Wochen meine 399 Euro sind weg, habe bereits Anzeige erstattet…

  49. Thomas V

    bin auch am 6.5.2023 reingefallen – mittlerweile ist der Shop offensichtlich offline.

    Laut Rechnung auf dieses Konto überwiesen:

    Kontoinhaber: Drahtesel GmbH
    IBAN: DE48100100100071700148
    IBAN: DE48 1001 0010 0071 7001 48
    BIC: PBNKDEFFXXX (Berlin)
    Bank: Postbank Ndl der Deutsche Bank
    10559 Berlin

  50. Berger

    Mist, habe auch 269,- Euro überwiesen.
    Leider bereits vor einer Woche.
    Ich hatte per mail angefragt ob es sich um Originalware handelt und die mail wurde relativ schnell und freundlich beantwortet.
    Auch die optische Qualität der mail ließ mir keinen Zweifel an der Echtheit des Shops ( keine Rechtschreibfehler o.ä. )
    Heute ist die Internetseite von Draht – esel nicht mehr erreichbar.

    Überwiesen wurde an:
    Drahtesel Marquardt GmbH
    DE 45 1001 0010 0071 4141 49
    BIC PBNKDEFFXXX

    Ich kann nur hoffen, das solche Machenschaften irgendwann unterbunden werden können.
    Ich werde Anzeige erstatten.
    Man kann sich ja sonst nirgends mehr sicher sein.

    Andreas

  51. Joachim DUFNER

    Hallo wie doof kann man (ich) sein.
    Leider bin ich auf diesen Shop hereingefallen. Habe diese Seite leider viel zu spät gefunden.
    Empfänger
    Drahtesel – Peggy Bulander
    IBAN
    DE43 1005 0000 1073 5761 71
    Kreditinstitut
    LANDESBANK BERLIN – BERLINER SPARKASSE

    Müssten nicht die Banken die richtigen Daten der Gauner haben?

    1. Thomas V

      sicherlich, aber die Identitäten sind unter Garantie auch Fake, sprich falsche Dokumente wurden bei Kontoeröffnung vorgelegt.
      Eigentlich müsste man die Banken in die Pflicht nehmen, aber wie sollen die das absichern?

      Ich habe Anzeige erstattet, aber praktisch null Hoffnung dass ich mein Geld wieder sehe….

  52. Andreas

    Hi, ich sollte an
    Kontoinhaber:Drahtesel Schramm GmbH
    IBAN: DE10 1005 0000 1073 5801 60
    BIC: BELADEBEXXX
    399.- für einen Bosch 500 überweisen, habe aber zuvor Anfrage wegen UIDNr. gestellt => Es kam keine Antwort => Heute nachgeforscht und bemerkt, dass der Fake-Shop offline ist => Ein Kauf-Widerruf sollte damit hinfällig sein … ;o)
    Danke für die hilfreichen Infos!

  53. Otto

    Ich bin auch auf diese Betrüger reingefallen. Hatte den Geldbetrag am 24.04.2023 auf den Kontoinhaber:
    Swenja Racek
    IBAN: DE96 7603 0080 0270 0514 18
    BIC:CSDBDE71XXX überwiesen.
    Der Geldbetrag wurde am 25.04.2023 von der Bank zurück gebucht.

  54. Ramona, Österreich

    Bin grad draufgekommen, die Internetseite mit http://www.draht-esel.com ist nicht mehr online, aber jetzt ist es http://www.draht-esel.net….
    Das ärgert mich….kann man diesen Gaunern echt keinen Riegel vorschieben, das nicht noch mehr Leute drauf reinfallen…..SCHADE….

  55. Karl-Heinz

    Auch ich bin leider drauf reingefallen. Es ist unglaublich, wie blöd ich war und unglaublich, wie viele Geschädigte sich hier melden! Was machen die für eine Kohle!

    Reingefallen bin ich auf http://www.draht-esel.net, die zuvor http://www.draht-esel.com hießen

    Wenn man die Handelsregisternummer überprüft, gelangt man zu einem Karnevalsverein. Na, Humor haben sie jedenfalls.

  56. […] Kopie von Fake-Shop von draht-esel.com […]

  57. Thomas G

    Ich bin auch darauf hereingefallen, weil ich zu blöde war rechtzeitig zu recherchieren. Ein Akku für 399 € – wäre ja auch zu schön gewesen. Allerdings ärgere ich mich ebenso über die Einstellung der Postbank, die solche Betrügereien akzeptiert / fördert und erst nach 7 Tagen mit einem BlaBla-Schreiben reagiert und auf angemessene Prüfungen pocht.

Erfahrung schreiben

Weitere Artikel

Onlineshops

Warnung vor Onlineshop mymin24.de

Der Onlineshop unter folgender Internetadresse www.mymin24.de ist ein Fake! Achtung Fakeshop, bestelle nicht in diesem Shop! Der MyMin24 Onlineshop ist ein Fake-Shop im Bereich Büromöbel und bietet Artikel auf Google Shopping an. Warnung: Es werden keine Waren geliefert! Bitte gebe keine Bestellung […]

Onlineshops

Warnung vor Onlineshop eviox24.de

Der Onlineshop unter folgender Internetadresse www.eviox24.de ist ein Fake! Achtung Fakeshop, bestelle nicht in diesem Shop! Der Eviox24 Onlineshop ist ein Fake-Shop im Bereich Haushaltsartikel und bietet Artikel auf Google Shopping an. Warnung: Es werden keine Waren geliefert! Bitte gebe keine Bestellung […]