Der Online-Shop unter folgender Internetadresse

www.mendira.de

ist ein Fake! Achtung Fakeshop, bestelle nicht in diesem Shop!

Warnung: Es werden keine Waren geliefert! Bitte gebe keine Bestellung im Onlineshop „mendira.de“ auf!

Du hast bereits bestellt und bezahlt? Erfahre hier wie du mit Chance dein Geld retten und Andere vor dem Fakeshop warnen kannst.

Mendira ist ein Onlineshop bzw. Fakeshop für allerlei Gartenartikel (Pavillons, Möbel, Rasenmäher usw.).

Die im Impressum angegebenen Daten wurden von einer realen Firma gestohlen und werden auf der Shopseite für betrügerische Zwecke verwendet!

Impressum des Fake-Shops „mendira.de“:

mendira.de
ist eine eingetragene Domain der Firma: Gartenbaubetrieb Hennig GmbH
Name und Anschrift des Anbieters:
Gartenbaubetrieb Hennig GmbH
Holzweißigstr. 30
04860 Torgau
Deutschland

Handelsregister:
Amtsgericht Leipzig HRB 15632 , Umsatzst.-Id-Nr. DE812722536

Geschäftsführung:
Dirk Hennig

Kontakt:
E-Mail: info@mendira.de
URL: https://www.mendira.de

Service Hotline
Montag - Samstag: 08:00 Uhr bis 19:00 Uhr
(außer an gesetzlichen Feiertagen)
Telefon: +49 8622 3999810

Hinweis: Die im Impressum genannte Person und Firma (Gartenbaubetrieb Hennig GmbH) ist Opfer von Identitätsdiebstahl geworden und steht mit dem Fakeshop in keiner Verbindung!

Im Onlineshop mendira.de bestellt?

Wenn du im Shop www.mendira.de eine Bestellung aufgegeben und auf das Bankkonto überwiesen hast:

  • Rufe sofort bei deiner Bank an und storniere deine Überweisung! Wichtig: Bestehe auf die Stornierung einer noch nicht wertgestellten Zahlung!
    • Um die Dringlichkeit zu erhöhen, könnte ein Fax sowohl an deine als auch an die Bank des Empfängers mit der Bitte um Stornierung der Zahlung helfen
  • Wird dir mitgeteilt, dass deine Überweisung bereits bearbeitet wurde, bitte deine Bank bei der Empfängerbank anzurufen und dort die Gutschrift zu stoppen!

Wichtig: Die Stornierung einer Überweisung ist nur solange möglich, wie der Betrag beim Empfänger noch nicht gutgeschrieben wurde!

Wenn das Geld beim Empfänger gutgeschrieben wurde, ist die Stornierung deiner Zahlung nicht mehr möglich. Danach wäre zwar noch eine Rückbuchung möglich, allerdings nur mit Zustimmung des Empfängers. In dem Fall hat man in der Regel sein Geld verloren. Manchmal hat man jedoch großes Glück, dass zum Zeitpunkt der Überweisung der Bank das Konto des Fakeshops bereits bekannt war, sodass deine Zahlung automatisch storniert und auf dein Konto zurückgebucht wird.

Hinweis: Wenn du sensible Daten deiner Bankkarte oder Kreditkarte im Bestellprozess eingegeben hast, solltest du die Karte umgehend sperren lassen!

Gut zu wissen:

  • Für den Überweisungsrückruf nehmen die meisten Banken eine Gebühr zwischen 5 und 25 € (Leider auch, wenn dein Geld nicht zurückgeholt werden konnte)
  • Eine Bestellung im Fakeshop muss nicht widerrufen werden (Zumal die meisten Fakeshops sowieso keine zustellbare Adresse haben oder nicht reagieren)
  • Rechnungen, Zahlungsaufforderungen oder Mahnungen ignorieren (Nur sicherheitshalber aufbewahren)

Erfahrungen mit Fakeshop mendira .de

Alle Erfahrungen zum Onlineshop – mendira.de – werden unten am Ende der Seite in den Kommentaren gesammelt. Wenn du Erfahrung mit dem Shop gemacht hast, kannst du deinen Erfahrungsbericht unten in den Kommentaren schreiben und damit anderen Nutzern vor diesem Shop warnen.

Die wichtigsten Details zum Fake-Shop auf einen Blick:

  • Bezahlung: Per Vorkasse oder Kreditkarte
  • Google Shopping: –
  • Deutsches Bankkonto
  • Bekannte Bankverbindungen:
    Inhaber: Mendira Versand
    IBAN: DE97683515570486267263 (DE97 6835 1557 0486 2672 63)
    BIC: SOLADES1SFH (Schopfheim)
    Bank: Sparkasse Wiesental

Weitere Bankverbindungen des Fakeshops: –

Tipps und oft gestellte Fragen

Es gibt oft Hinweise, einen Fakeshop im Voraus zu erkennen:

  • Zahlungsmethoden:
    Wenn der Shop mit Kauf auf Rechnung oder Nachnahme wirbt, aber im Bestellprozess nicht mehr auswählbar ist: In diesem Fall kann meistens nur noch Vorkasse ausgewählt werden. Dies ist so gewollt und eine gängige Masche der Betrüger, denn bei Gutschrift auf deren Konto ist das Geld in der Regel nicht mehr zurückholbar und daher ihre bevorzugte Zahlungsart.
    Bieten Fakeshops auch die Bezahlung per Kreditkarte an, gilt besondere Vorsicht! (Stichwort: Phishing).
    PayPal, Kauf auf Rechnung und Nachnahme funktionieren bei Fakeshops nicht und werden nur angeboten, um bei dir Seriosität zu erzeugen und/oder Daten von dir zu klauen. Fakeshops versuchen ebenso mit gefälschten Vertrauenssiegeln z. B. dem Gütesiegel von „Trusted Shops“ Vertrauen aufzubauen.
  • Phishing: Beim Phishing versucht man an vertrauliche Daten heranzukommen! Wenn der Shop Zahlungsdienste wie Sofortüberweisung, PayPal oder Klarna anbietet, achte unbedingt auf die URL der Bezahlungsseite in deiner Browserleiste, ob es sich um die originale Webseite des Zahlungsanbieters handelt. Denn in der Regel handelt es sich um eine Kopie, die kaum oder nicht von der originalen Bezahlungsseite zu unterscheiden ist. Wenn man dort seine Daten eingibt, legt man seine Daten direkt in die Hände der Betrüger!
  • Vorsicht vor neuen Shops: So kannst du dir von jedem Onlineshop einen ersten Eindruck machen: Gebe in Google „site:mendira.de“ ein und überprüfe den Google-Index. Sind wenig bis keine Seiten im Index, ist der Shop noch relativ neu und weitere Recherchen vor einer Bestellung zu empfehlen.
  • Untypisch: Manche Fakeshops bieten Produkte an, die nicht zum Thema passen. Z. B. wenn ein Multimedia-Shop eine „Spielekonsole“ aber gleichzeitig auch einen „Gasgrill“ zum Verkauf anbietet.
  • Erreichbarkeit (E-Mail und Telefon): An Fake-Shops gesendete E-Mails werden in der Regel nicht beantwortet bzw. kommen gar nicht erst an. Oft ist die Rufnummer auch nicht vergeben. Manchmal spricht man aber auch persönlich mit der Person, deren Daten gestohlen wurden und missbraucht werden.
  • Typische Masche: Oft werden die Bankdaten erst nach der Bestellung in einer gesonderten E-Mail nachgereicht. Oder die Bankverbindung ändert sich kurzfristig, wenn deren Bankkonto auf das du überweisen solltest, gesperrt wurde oder droht gesperrt zu werden.
  • Unseriös: Viele Fakeshops geben sich nicht sonderlich Mühe beim Aufbau des Onlineshops. Diese erkennst du unter anderem an schlecht geschriebene Texte, auffällige Rechtschreibfehler, fehlendes Impressum oder extrem günstige Preise.

Warum können Fakeshops nach Sperrung des Bankkontos weitermachen?

  • Es handelt sich hierbei wohl um gut organisierte Gruppen von Fakeshop-Betreibern. Sie besorgen sich ständig neue Bankkonten und nutzen nach Kontensperrung einfach ein anderes Konto. Vermutlich sorgen sie vor, sodass sie immer mehrere einsatzbereite Bankkonten zur Verfügung haben.

Wieso werden Fakeshops nach Bekanntwerden eines Betrugs nicht sofort offline genommen?

  • Die Onlineshops sind auf ausländische Servern gehostet. Bis eine Sperrung des Webhosting-Accounts erreicht wurde, vergehen oft einige Tage bis Wochen. Es ist auch möglich, dass die Shopbetrüger bereits mit Hostern als Bande zusammenarbeiten und/oder eigene Server besitzen.
    Weshalb sind massenweise Fakeshops im Umlauf? Wenn ein Fakeshop offline geht bzw. gesperrt wird, sind oft schon ein dutzend neuer Fakeshops unter einer neuen Adresse online gegangen.

Erhalte ich mein Geld zurück?

  • Ja, wenn deine Überweisung noch rechtzeitig storniert werden konnte.
  • Ja, wenn das Bankkonto des Empfängers zum Zeitpunkt deiner Überweisung gesperrt war. Deshalb ist es auch so wichtig, die Bankverbindungen der Fakeshops zu melden.
  • Nein, wenn deine Zahlung beim Empfängerkonto gutgeschrieben und bereits vom Betrüger abgehoben wurde.

31 thoughts on “Warnung vor Onlineshop mendira.de

  1. Nc

    Der Fakeshop ist noch aktiv.

    Uns ist es erst aufgefallen, als lediglich Vorkasse und dann eine IBAN mit BG am Anfang bei den Zahlungsdetails da war.

    Warnung ist also korrekt und immer noch wichtig.

    1. Kessel

      Hallo wir sind das jüngste Opfer dieses Fakeshops geworden. Haben einen Gasgrill bestellt und jetzt bekommen wir unser Geld wahrscheinlich nicht mehr. Anzeige bei Polizei läuft. Bank ist informiert. Shop ist noch offen und es handelt sich um Datendiebstahl. Wir haben gründlich recherchiert und sind trotzdem reingefallen. Bitte nichts dort bestellen….

      1. M. Boettcher

        Hallo,
        wieviel habt ihr denn Bezahlt, selber habe ich 134€ gezahlt.
        Bin gabei mir das zurück zu holen.

    2. Ramona

      Ich habe auch gerade bestellt und da gab es sogar noch 20% drauf.Dann stand da plötzlich nur noch Vorkasse und eine Iban mit ES kam mir sehr komisch vor.Habe nicht überwiesen weiß aber nicht ob ich jetzt noch reagieren muß stornieren zb oder so.LG

    3. Yvonne Schwarz

      Leider reingefallen! Überweisung bereits getätigt. Seitens meiner Hausbank wird alles versucht, das Geld zurück zu erhalten. Online Anzeige bei Polizei NRW gestellt. Auf dem ersten Blick eine Seriös wirkende Homepage! Diese Seite muss sofort gelöscht werden!

    4. Friedhelm Balck

      Leider habe ich zu spät reagiert !
      Bei mir habe ich mit copy and paste eine IBAN mit IE92… übersehen

    5. B.K.

      Leider kam die Warnung zu spät! Wir haben ca. 499 Euro verloren für einen Grill der nie kam. Anzeige gestellt dsmit man den Betrügern bei kommen kann. Heute Benachrichtigung das Verfahren eingestellt ist. Einfach eine Sauerei. Ich hoffe das die Verbrecher in der Hölle schmoren…aber wir haben wenigsten vin der Versicherung das Geld zurück bekommen.

  2. Dino Frey

    Noch immer treibt diese Fakefirma ihr perfides Unwesen. Ich habe meine Bank informiert und hoffe, dass ich mein Geld wiederbekomme. Die Bank hat ihren Sitz in Bukgarien, Die Warnung bitte verbreiten.

  3. Tom

    Auch dieser Shop wird bei ebaykleinanzeigen beworben, wenn man nach Gartengeräten sucht.
    Genau wie auch: floris-garten.de, der auch ein Fakeshop war und dort beworben wurde.
    Unverschämt,das sowas nicht geprüft wird um seine Mitglieder zu schützen.

  4. Helmut Brunner

    Hallo, wäre bald darauf reingefallen, der IBAN hat nicht gepasst. Die Bank ist in Irland. angegeben, für einen Deutschen Vertrieb.? Danke für Eure Informationen.

  5. Maria Gutschy

    Aufpassen.. Fake Shop.. Ich hätte Glück, meine Bank hat mich gewarnt und die Bezahlung storniert, hab mein Geld zurück bekommen.. Eine Frechheit das so ein fake shop noch nicht gesperrt wurde

  6. Ines Uhlemann

    Ich bin auch fast reingefallen. Aktuell gibt es schon wieder eine neue IBAN:

    Unsere Bankverbindung:
    Empfänger: Davinia Handel Darius
    IBAN: IE92MODR99035503418391
    BIC: MODRIE22XXX

    Den aktuellen Status Ihrer Bestellung können Sie auch jederzeit auf unserer Webseite im Bereich „Mein Konto“ – „Meine Bestellungen“ abrufen: https://mendira.de/account/order/hz40DXh2TBwq-22-9b13HzfrfucpmmWq
    Für Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

    Unglaublich was hier abgeht.

  7. Niklas

    Beim bezahlen kam mir die IBAN aus Irland komisch vor. Dann bin ich auf diese Seite hier gestoßen.
    Habe nicht bezahlt, meint ihr ich muss weiterhin noch was unternehmen oder soll ich es laufen lassen? (Ware kommt ja eh nicht da nicht im Voraus bezahlt)

    Anita Mendira Versand
    IBAN: IE40MODR99035503540480
    BIC: MODRIE22XXX

    LG

  8. Toby

    Leider bin auch ich „Opfer“ geworden und habe voller Vorfreude bestellt, Adressdaten eingegeben und Rechnung erhalten, sah auf den ersten Blick auch seriös aus.

    Geld überwiesen und auch noch keinen Verdacht geschöpft, erst als sich nach 2 Tagen nichts tat, bin ich hellhörig geworden.

    Meine Bank hat glücklicherweise direkt eine Rücküberweisung getätigt, IBAN fehlerhaft.

    Empfänger: Mendira Versand
    IBAN: DE97683515570486267263
    BIC: SOLADES1SFH

    Was sollte man in so einem Fall noch tun? Die Adressdaten / E-Mail Adresse ist bei den Idioten ja nun bekannt. Anzeige erstatten bei der Polizei?

    1. Iris Pellegrini

      Habe leider auch auf die gleiche IBAN überwiesen vor 3Tagen-mein Geld kann ich mir wohl abschminken

  9. Iris

    Danke für die Hinweise hier, wir wären vielleicht auch rein gefallen.
    Empfänger Mendira Versand
    IBAN IE11MODR99035503438570
    BIC MODRIE22XXX

  10. Adg

    Ich bin auch leider drauf rein gefallen

  11. Heike Sch.

    Ich bin leider auch darauf hereingefallen. Die Zahlung ging an eine IBAN in Irland :
    IE11MODR99035503438570
    Die Polizei sagte mir, dass wenn das Geld im Ausland ist, man nichts mehr tun kann…

  12. A.B.

    Man trifft sich im Leben immer Zweimal!
    Achtet gut darauf, wer hinter Euch ist!!!

  13. A.B.

    Man trifft sich Zweimal im Leben!
    Gemeint sind natürlich die Betrüger!!!

  14. XYZ

    Ich war leider auch zu unvorsichtig, das übt.
    Ich frage mich, warum werden solche Seiten nicht sofort gesperrt,
    zumal es inzwischen aktenkundige Strafanzeigen bei
    der Polizei gibt?!

  15. Christian

    Ich bin zum ersten Mal stutzig geworden, weil die Vorwahl 0421 nicht zum Ort Torgau passte. Die Alarmglocken gingen dann zum Glück rechtzeitig an, als ich per Vorkasse nach Spanien überweisen sollte:
    Empfänger: Mendira Handel
    IBAN: ES0821003430812200039977
    BIC: CAIXESBBXXX

  16. Klaus Goltz

    Wir wären fast auch Opfer geworden!
    Bei uns wurde eine Zahlung an eine spanische Bank gewünscht.
    ES0821003430812200039977
    Das kam uns spanisch vor und wir haben diese Warnung Seite gefunden. Danke

  17. anja

    Son Mist, hab auch ne Sandkiste dort bestellt und bis erst heute auf diese Seite hier gestoßen 😡

  18. Annelise

    Danke für die Warnung. Hab‘ sie gerade noch rechtzeitig – vor der Überweisung (Vorkasse) – an das angegebene Konto

    Empfänger: Mendira Handel
    IBAN: ES0821003430812200039977
    BIC: CAIXESBBXXX
    Gerichtsstand: Amtsgericht
    Leipzig HRB 15632

    gefunden.

  19. Mike Spy

    July 10, 2023. IBAN mit ES !!!
    Dank Webseiten wie dieser habe ich nicht bezahlt. DANKE an Euch

  20. Claudia

    Ich bin so doof… heute „bestellt“ und direkt überwiesen über die spanische IBAN wie bei euch beschrieben. Habe online Strafanzeige erstellt, meine Bank kann ich erst morgen informieren. Mal sehen, ob es ein teures Lehrgeld war oder ich Glück habe und es wieder bekomme… wurde stutzig, dass keine Bestätigungsmail kam…

  21. R. Ortseifen

    Ich hatte eine Bierzeltgarnitur mit Lehne bestellt.per Sofortmaßnahmen bezahlt, das war am 3. 7. Dann nachfragen wollen, gestern Abend. Dann die Warnung gelesen.Einen Riesenschreck bekommen. Sch….Du bist einem Ganoven aufgesessen! Heute war ich dann direkt auf der Bank und siehe da, das Geld wurde schon zurück gebucht!!! Glück gehabt.

    1. Christina Mielczarek

      Wurde eine falsche iban ihrer Seits eingegeben oder ist der Bank das aufgefallen?

  22. Christina Mielczarek

    Wir haben am 5.7 überwiesen waren zu den Zeitpunkt im Urlaub . Nun sind wir zurück und die Zweifel kamen auf da immer noch nix ankam.
    Wir hoffen dass das Konto schon gesperrt war sodass wir das Geld wieder zurück bekommen. So eine Frechheit

  23. Andreas Beder

    Ich habe 88.19 € gezahlt an folgende IBAN:
    Empfänger: Mendira Versand
    IBAN: IE48MODR99035503519481
    BIC: MODRIE22XXX

    Habe 10 Minuten nachdem ich die Überweisung getätigt habe meine Bank (Sparkasse) kontaktiert, die mir gesagt hat, das sie nichts mehr machen können?
    Das der Gesetzgeber für solche Betrüger Schlupflöcher offen hält und Banken da mitspielen macht mich gelinde gesagt fassungslos.

Erfahrung schreiben

Weitere Artikel

Onlineshops

Warnung vor Onlineshop moebel-olimp.de

Der Onlineshop unter folgender Internetadresse www.moebel-olimp.de ist ein Fake! Achtung Fakeshop, bestelle nicht in diesem Shop! Möbel Olimp ist ein Fake-Shop, das sich als Fachmarkt für Möbel ausgibt. Warnung: Es werden keine Waren geliefert! Bitte gebe keine Bestellung im Onlineshop „moebel-olimp.de“ auf! Du […]

Onlineshops

Warnung vor Onlineshop wallbox-expressshop.de

Der Onlineshop unter folgender Internetadresse www.wallbox-expressshop.de ist ein Fake! Achtung Fakeshop, bestelle nicht in diesem Shop! Wallbox Expressshop ist ein Fake-Shop, das Ladelösungen für Elektrofahrzeuge anbietet. Warnung: Es werden keine Waren geliefert! Bitte gebe keine Bestellung im Onlineshop „wallbox-expressshop.de“ auf! Du hast bereits […]